Freitag, 28. Juni 2013

Freitagfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Bei Milka fällt mir lecker ein!
2.  Meine woche begann spektakulär.
3.  Ich verstehe nicht ich momentan so gesundheitliche Probleme habe .
4.  Beim Lesen fühle ich mich zeitlos.
5.  Das Gefühl von  wahrer Liebe darf ich seit über 12 Jahren erleben .
6.  Ein Buch,  wie für mich gemacht.
7. Entfällt da aus gesundheitlichen Gründen nichts geplant ist

Freitag, 21. Juni 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Wasser von oben kann sehr erfrischend sein.
2. Es wird k´nur kalt gegessen  heute mittag.
3.  Ich wünsche mir Gesundheit für meine familie .
4. Geben besser als nehmen.
5.  Wenn ich ein Gerät erfinden dürfte,  dann eine die mir definitiv die Hausarbeit erleichtern würde .
6.  Liebe(r)Göttergatte , ich möchte dir sagen das ich dich von ganzen herzen liebe und immer mit dir zusammen sein möchte!" .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen kinderfreien Abend , morgen habe ich Wohnungsputz mit dampfreiniger  geplant und Sonntag möchte ich meine stimmer bei der bürgerbefragung im Hauptort abgeben !

Dienstag, 18. Juni 2013

Neuzugänge Wanderbuch

Gestern erreichte mich mein 1. Wanderbuch

Karin Jäckel - Ich bin nicht mehr Eure Tochter

Es kam über das forum "Unsere bücherwelt" zu mir und wird vermutlich heute oder morgen angefangen zu lesen, damit die Nächste nicht solange warten muss

Samstag, 15. Juni 2013

Neuzugänge

Diese Woche trafen folgende Bücher bei mir ein:

Kim Caspary - XXS
Meg Cabot - Um die ecke geküsst
John Grisham - Die Liste
John Katzenbach - Das Opfer
Elke Päsler - Sally
J. R. Ward - Black Dagger - Blutopfer
J. R. Ward - Black Dagger - Nachtjagd


Alle über 2 Foren erstanden. 

Aktuelle Sub 127 Bücher

Gelesen: Morgen Callan Rogers - Rubinrotes Herz, Eisblaue See

Morgan Callan Rogers - rubinrotes Herz, Eisblaue See (427 Seiten)

"Es war gut, das Grand mich liebte, denn in dem Frühjahr, als ich vierzehn wurde, hätte mir jeder andere einen Zementsack ans Bein gebunden und mich im Meer versenkt."

Florine lebt geborgen bei ihren eltern und ihrer großmutter an der Küste Maines - bis uihre Mutter eines Tages verschwindet. Das Mädchen versteht nicht, wie das Leben um sie herum weitergehen kann, und gibt die Hoffnung nie auf.

ein zauberhaftes Buch über Hoffnung, Liebe, Trauer und Glücklichsein!


Fazit: Florine ist 11 als ihre Mutter plötlioch verschwindet und nun wrden die nächsten Jahre beschrieben aus der Sicht von Florine. Zuerst wollte ich das buch wieder weg legen, da der anfang doch eher langweilig geschrieben ist. Bis...ja bis die Mutter verschwindet. Ab dem Zeitpunkt nimmt das buch an ahrt auf und es wird spannend, gefühjlvoll, traurig und lustig bis zur letzten Seite. Was Florine jetzt noch alles passiert, schreibe ich hier nicht. Das müsst ihr schon selbst lesen. Aber das buch endt auf jeden Fall, wie ich es nicht erwartet hätte!

Note 1- (Schulnotensystem)

Gelesen: Antonia Rados - Live aus Bagdad

Antonia Rados - Live aus Bagdad (255 Seiten)

Das gefährliche Leben einer Kriegs-Reporterin

Große Zeitungen gaben ihr den Namen "Reposterin Löwenherz": antonia rados harrte während des ganzen Irak-Krieges in Bagdad aus und berichtete täglich für RTL und n-tv.

Wie sieht das Leben einer reporterin im Kriegsgebiet aus, die nur mit irakischen Aufpassern ausgehen darf, die im Hotel abgehört wird, die stets darum kämpfen muss, ihre ausrüstung zu behalten - und die doch jeden Abend neue Informationen nach hause liefern soll? Wie geht sie mit den Gefahren und der Angst um?

In ihrem Tagebuch hat Antonia Rahdos all das aufgeschrieben, was im Fernsehn nicht zu sehen war: ihre persönlichen Erfahrungen und empfindungen, den Alltag einer Kriegsberichterstatterin im Bombenhagel. Daneben gewähren ihre aufzeichnungen aufschlussreiche Einblicke in die irakischen Verhältnisse und die Schrecken des Krieges.

Ein packender Insiderbereicht der preisgekrönten Journalistin


Fazit: Eigentlich gehört dieses Buch meinen Göttergatten. Allerdings wollte ich es lesen, weil das ganze im Jahre 2003 passiert, als unsere tochter geboren wurde. 

Gut da ich von den politischen Hintergründen nicht soviel Ahnung hatte, fiel es mir schwer ins buch rein zukommen. Zumals Frau Rados ziemlich langweilig schreibt. So als ginge sie das Ganze nichts an. Das Buch plätschert eher dahin und ich kann mich nicht richtig in die Siotuationen reidenken, die sie erlebt hat. obwohl sie in Lebengefahr schwebte und versucht hat dieses auch dem Leser zu vermitteln. Auch die Versuche das Tagebuch etwas humorvoller zu gestaltern, z. B. durch witze und annekdoten kam bei mir nicht so richtig an!

Ein unterhaltsamer Schreibstil hätte dem buch gut getan.

Note: 3 (Schulnotensystem)

Gelesen: Marian Keyes - Sushi für anfänger

Marian Keyes - Sushi für anfänger (608 Seiten)

Warum ausgerechnet Dublin? Als die ehrgeizige Londoner Moderedakteurin Lisa anstatt zu den Laufstegen New Vorks in die irische Hauptstadt versetzt wird, ist sie tief gekränkt. Was soll eine Frau ihres formats in diesem Privinzkaff, wo man weder von Mode noch von Sushi die geringste ahnung hat? Doch Lisa ist entschlossen zu zeigen, was sie kann, und stellt sich der Herausforderung, in kürzster zeit ein neues Frauenmagazin aus dem Boden zu stampfen. Ihre wut über die "Strafversetzung2 lässt sie an ihren neuen Mitarbeitern aus, die nicht viel zu lachen haben. Besonders die schüchterne Ashling leidet, bermührt sich aber dennoch unverdrossen um die gunst ihrer Cheffin. Ashling ahnt dass hinter Lisas harter Schale ein weicher Kern, ein mensch voller Sehnsüchte steckt. Und auch Lisa wird im laufe der zeit klar, dass sie Freunde braucht, um in ihrem unfreiwilligen Exil überleben zu können


Fazit: Auch ein buch, was schon länger auf meiner SuB lagund ich frage mich warum?. Als ich anfing zu lesen zog mich das Buch und die Gewschichte um Lisa, Ashlings, Jack.... so in den Bann, das ich das Buch kaum aus der hand legen konnte. Ein lockerer Schreibstil und eine humorvolle Schreibweise. Oftmals lag ich vor Lachen vor dem Sofa und nicht drauf!
Die Geschichte wird immer aus verschienen Personen erzählt und was sie gerader erleben und das fand ich klasse.

Es passiert noch viel mehr um die zeitung herum, die ja neu erscheinen soll und ich kann das Buch wirklich nur jedem empfehlen. 

Note: 1 (Schulnotensystem)

Freitag, 14. Juni 2013

Freitagfüller

FREITAGS-FÜLLER # 220

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  In genau einer woche und 3 Tage sind sommerferien.
2. Wenn ich Migräne habe, bin ich nicht zu gebrauchen.
3.  Es gibt keine Bestellung mehr bei Weltbild und Kidoh von mir (Hängen beide zusammen) .
4.  Todgesagte  leben länger.
5.  Wenn es heiß ist trinke ich am liebsten  Mineralwasser .
6.  Ich sage jetzt bverrswer gar nichts , soviel zum Thema Politik.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  lesen, morgen habe ich lesen geplant und Sonntag möchte ich zum Historischen Markt fahren !

Donnerstag, 13. Juni 2013

Schwulenfeinlicher Buchladen?

Schwulenfeindliche Buchläden?!

Beim surfen auf Facebook habe ich gerade einen Artikel entdeckt, der mich ziemlich schockiert hat. Offenbar hat die Buchhandelskette Weltbild, die der katholischen Kirche Deutschland gehört, die Zusammenarbeit mit einem kanadischen Verlag gekündigt, weil der Bücher von schwulen Autoren in Programm hat. Eine kurze Internetrecherche hat ergeben, dass es nicht das erste Mal ist, dass Weltbild sein Programm "bereinigt". Auch das Aufklärungsbuch "Make Love" wurde offenbar aus dem Sortiment genommen (klick). Gleichzeitig verdient man mit Erotik-Büchern weiterhin gutes Geld, so wird der Bestseller "Shades of Grey" gerade mit einer großen Aktion beworben. Sex ist also kein Problem, solange dabei genügend Cash in die Kasse fliesst?! Angesichts solcher Doppelmoral kann ich nur den Kopf schütteln.


Für mich ist die Situation klar: wer Autoren und Verlage nur aufgrund ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert, hat mich als Kundin definitiv verloren! Es gibt genug kleine Buchläden, die um ihre Existenz kämpfen, da werde ich mit meinem Kaufverhalten sicher nicht homophobe Geschäftspraktiken unterstützen!

Hier der Link:

kurier.at/kultur/literatur/weltbild-verlag-ein-weltbild-ohne-schwule/15.661.137

Sonntag, 9. Juni 2013

Gelesen: Martin Hecht - Lieber Jakob!

Martin Hecht - Lieber Jakob (317 Seiten)

Brief an meinen sohn über das Lesen und Sterben seineer Mutter

Im Oktober 2007 beginnt Martin hecht, in tagebuchähnlichen Notizen die letzten gemeinsamen Monate mit seiner Frau festzuhalten, die an Krebs erkrankt ist. Es entsteht ein langer Brief an seinem heute neun jahre alten sohn Jakob, der vom Kampf gegen ein unheilbares Leiden, von angst, Verzweiflung und vom abschiednehmen erzählt, aber auch von einem unbeugsamen Lebenswillen, den letzten Reisen und dem glück vergangener Zeiten. Es wird eine Liebeserklärung an seine Frau und die Familie, die nicht mehr ist.

Lieber Jakob ist ein sehr persönliches Buch über den Verlust eines geliebten Menschen und den Umgang damit. Zugkeich ist es eine Hommage an das Leben, denn es zeigt, dass das Leben trotz des Unbegreiflichen weitergeht, insbesondere wenn man ein Kind hat.


Fazit: Wow! Ein Buch, welches mit echt bewegt hat. Eigentlöich weollte ich es schon 2011 lesen, als ich mein jüngstes Kind entbunden habe, aber irgendwie kam ich nicht dazui. Jetzt kam das buch aber durch eine Challange zu mir und ich  war sehr bewegt. Im ersten Moment fand ich die Briefe etwas langweilig geschrieben, aber das war "nur zum reinkommen". Je weiter die Krankheit fortschritt, umso emotionaler wurden die Briefe und als das Sterben genauc beschrieben wurde, war es um mich geschehen (ob wohl ich aus der Altenpflege komme und jeden ag mit dem Thema Tod zu tun hatte) und mir liefen die Tränen und das war nicht das einziogste mal im Buch!

Gerne würde ich wissen, wie es Herrn Hecht und Sohn jakob heute geht, aber ich fand leider nichts dazu auf seiner Homepage...Schade!

Note: 1 (Schulnotensystem)

Gelesen: Utta Danella - Quartett im September

Utta Danella - Quartett im September (375 Seiten)

Vera, eine beruflich erfolgreiche und attraktive Mittdreißigerin, lernt im bayrischen Voralpenland Robert kennen. Über ihre gemeinsame Neigung kommen die beiden einander näher: Beide reiten gern, beide haben selbst rassige Pferde Allmählich gelingt es Vera, den zurückhaltenden Robert in einen verliebten Mann zu verwandeln. Mit der Vollblutstute Lorine und dem Goldfuchs Timo bilden sie ein Quartett, das 'aufgeht'.


Fazit: Ein Buch, was sich super gut lese lässt. es ist aus der sicht von Vera geschrieben, die nach einer beruflichen und privaten Pleite einfach für 4 Wochen "aussteigen" möchte und mit ihrem Pferd in urlaub fährt. Dort lernt sie Timo und seinen Reiter Robert kennen und lieben. Allerdings fließt dieses Buch ziemlich vorhersehbar dahin und es gibt keine Höhepunkte - weder positiv noch begativ und somit ist das buch auch etwas langweilig.

Note: 3 (Schulnotensystem)

Gelesen: El James - Shades of Grey Band 3

El James - Shades of Grey - Befreite Lust (668 Seiten)

Als die noch unerfahrene Studentin Ana steele den attraktiven und faszinierenden Christian grey kennenlernte, began sie eine gefährliche Affäre mit ihm, die das Leben von beiden für immer verändert hat. Doch Ana ist von christians dunklen Leidenschaften verunsichert und verlangt nach einer tieferen Beziehung und mehr Nähe. Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und ihre undendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit christian zusammenzuleben. Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen. anas schlimmste Albträume werden wahr. Und sie muss sich endlich Christians Vergangeheit stellen......


Fazit: Schade das die Trilogie ausgelesen ist. Das 1. Buch war gut, das 2 noch besser und das 3. war megaklasse!. Es war in diesem buch 3 unerwartete Sachen drin, die ich so wirklich nicht erwartet hätte. Das hat das buch sehr sehr gut werden lassen. Auch der kurze einblick in den Beginn aus Christians Sicht fand ich klaase. Beitte jetzt alle bücher aus seiner Sicht schreiben!

Allerdings noch was ganz persönliches, da mich Mr. Kontrollfreak doch mit unter etwas sehr genervt hat: Ich bin lieber arm und lebe meine Freiheiten aus, als das ich megareich bin, mich aber ständigen Kontrollen aussetzen muss. einen supertollen mann habe ich sowieso

Note: 1 (Schuklnotensystem)

Neuzugänge

Meine SuB uist deutlich gewachsen!

Mein Göttergatte schenke mir folgende Bücher:

Charlotte Roche - Schoßgebete
Heinrich-Stephen Noelke - Tod an der Hase (Niedersachsen Krimi)

Dann entdeckte ich Medimops und dessen Lagerverkauf und kan auf folgende 21 (!!!!) Bücher (Hust!)

Dan Brown - Meteor
Jostein Gaarder - Sofies Welt
Eric-Emmanuel Schmitt - Monsieur Ibraim und die blumen des Koran
Dora Heldt - Kein wort zu Papa
Tommy Jaud - Hummeldumm
Joanne Fedler - Weiberabend
Tommy Jaud - Vollidiot
Simon Beckett - Obsession
Bastian Sick - Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod
Joy Fielding - Lauf, jane, lauf
Stephen King - Friedhof der Kuscheltiere
Sophie Kinsella - Göttin in Gummistiefeln
Katja Kessler - Frage mich, Schatz, ich weiss es besser
Ralf Schmitz - Schmitz' Katze
Katja Kessler - Der Tag, an dem ich beschlosse meinen mann zu dressieren
Virginia Ironside - Nein! ich will keinen Seniorenteller
Dora Heldt - Urlaub mit Papa
Dan Brown - Diabolus
Joy Fielding - Flieh, wenn du kannst
Audrey Niffenegger - Die Frau des Zeitreisenden
Umberto Eco - Der Name der Rose


Über den Buchclub kamen folgende Bücher rein:

Gila van Delden - Impulse zum Glücklichsein
Kerstin Gier - In Wahrheit wird viel mehr gelogen


Und über diverse Foren bekam ich bis jetzt folgende Bücher:

Daniel Glattauer - Gut gegen Nordwind
Monika Peetz - Die dienstagsfrauen
John Katzenbach - Die Rache

Lisa J. Smith - Visonen der Nacht

Da wird in den nächsten Tagen auch noch mehr eintrudeln


Aktueller SuB-AStand: 120 Bücher!

Freitag, 7. Juni 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Ich hab getan und gemacht und mit unter wird es nicht gedankt.
2.  FC Bayern München ist die Nummer 1.
3.  Jetzt kommen gleiche meine beiden Großen aus der Schule.
4.  Da ich nur ein normales Handy habe habe ich keine meine Lieblings-App.
5.   Die Freiheit die ich habe .
6.  Kaltduscher oder Warmduscher?
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Leseabend , morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich zum Tag der Luftfahrt am Flughafen Münster-Osnabrück !

Samstag, 1. Juni 2013

Lange Lesenacht bei Unsere Bücherwelt

Es ist wieder lange Lesenacht im forum Unsere Bücherwelt"! http://www.boards-4you.de/wbb29/305/index.php?sid=

Mein Göttergatte und ich sind wieder dabei. Um 20 Uhr geht es los und um 23 Uhr, 1 Uhr und 3 Uhr trifft man sich und erzählt über seine Bücher. Bis 3 Uhr werden wir nicht schaffen (wollen morgen mit den Kindern schwimmen gehen), aber bis ein Uhr sind wir dabei

Das buch lese Ich:

EL James - Shades of Grey - Befreite Lust (band 3)

Fürt alle die nicht wissen, um was es hier geht, kurz den Klappentext:

Als die noch unerfahrene Studentin Ana Steele den attraktiven und faszienierenden Christian Grey kennenlernte, begann sie ein gefährliche Affäre mit ihm, die das Leben von beiden für immer verändert hat. Doch Ana ist von Christians dunklen Leidenschaften verunsicheert und verlangt nach einer tieferen Beziehung und mehr Nähe. Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Abr ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Gerade in diesem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer Missgunst und Intrigern. Anas schlimmste Albträume werde wahr. Und sie muss sich endlich Christian Vergangenheit stellen....

Wwr die Bücher nicht kennt und sich überlaschen lassenmöchte sollte heute diesem Beitrag dann nicht wieter folögen, da er spolert!##Ich starter auf Seit 1/668

Mein Göttergatte liest:

Tom Clancy - Im Sturm

Klappentext:

Ein Attentat arabischer fundmentalisten auf eins der wichtigsten Ölfelder Sibiriens bringt die Sowetunion in fatalen Zugzwang, denn ihre maroden Wirtschadtr droht der entgültige Zusammenburch. Der Schlüssel zum Überleben fiegt für Moskau am Persischen Golf. Doch der Preis für den "freien" Zugang ist zu hoch - zu hoch für die ganze Welt. Denn die Hartliner im Kremel schrecken auch vor einem Schlag gegen die NATO nicht zurück. Und so läuft das Unternehmen "Roter Sturm" an: auf den Weltmeeren, in der Luft und vor allem auf dem europäischen festland

Er startet auf Seite 49/734

So 23 Uhr und damit 1. Zwischenmeldung!

ich bin auf Seite 218/668

Die flitterwochen von ana und christian sind vorrüber und man ist wieder in  Seattle angekommen und muss nun in den Alltag finden. Allerdings sind auch wieder "Unglücke" passiert, mit denen jemand den beiden Schaden möchte...und natürlich ganz viel heißer Sex und eine innere Göttin!

So nun Göttergatte:

Er ist auf Seite 108/734

Der Albtraum nimmt seinen Lauf. Nach dem geglückten Anschlag liegt die sowetische Wirtschaft fast am Boden und man hat in geroßen Manövern die Gefechtsbreitschaft der Armeen hergestellt. Die sowetische Regierung lässt durch einen gekauften Agenten einen Anschlag auf dem Kremel verüben und schiebt der BRD  die Schuld in die Schuhe. Bei der Beerdigungen  der Opfer wird Rache geschworen und offene Worte gesprochen.....

So nun das 2. und letzte Update um 1 uhr (danach gehts ins bett, weil wir beide müde sind):

Also bei mir sieht es so aus:

Seite 390/668

Es ist wieder einiges passietrt. U. A. ein schönes wochenende mit Familie und Feunden. Aber auch negative Vorfälle..... Und nun hat Ana einen wichtigen Anruf bekommen. Es geht um ihren Vater! Dazu (wie immer) ganz viel Sex, Streit und Versöhnung! Tja es ist nicht leicht einen Kontrollfreak zu ertragen!

Mein Göttergatte ist auf Seite 207/734


Der Wahnsinn hat begonnen.....

Wir alle können froh sein, dass es niemals soweit gekommen ist und auch hoffentlich auch niemals soweit kommen wird.

Es gibt auf der Welt genügend Kriesen wo ein funke genügt um das Pulverfass zur Explosition zu bringen.....

Gelesen: Jana Voosen - Zauberküsse

Jana Voosen - Zauberküsse (320 Seiten)

Liebe mit himmlischer Unterstützung?

Die 31 jährige Luzie fällt aus allen Wolken, Ihr neuer Freund Gregor ist nicht ganz so single, wie er vorgegeben hat. Und er hat trotzdem die Frechheit, Worte wie "ich liebe Dich" und "Bleib bei mir" zu sagen. So plötzlich aus dem Liebeshimmel verbannt, heckt Luzie kleine Rachepläne aus. Und da ist ihr jede Hilfe recht, sogar die von der geheimnisvollen Thekla, die von sich behauptet, zaubern zu können. Schaden kann ein bisschen Aberglaube ja nicht, oder doch?


Fazit: Eigentlich eine interessante Story für einen Roman, aber leider nicht so gut umgesetzt. Die ersten 200 Seiten ziehen sich entdlos, denn es kommt nur das drin vor, was der Klappenterxt aussagt. Dann nimmt die Geschichte langfsam Fahrt auf und es sind einige Gute Szenen drin, über die ich herzhaft lachen konnte. Das ende ist dann Gott sei Dank nicht so, wie ich es erwartet habe und das macht den doch sehr langweiligen Anfang wieder etwas wett!
Note: 3 (Schulnotensystem)

Monatsstatistik Mai und Leseaussichten Juni 2013

Mai 2013

Gelesen: 16 Bücher
Neuzugänge: 19 Bücher
Stand SuB 95 Bücher


Gelesene Bücher und Seitenanzahl:

1. Bad Sex - 236 Seiten
2. Unter deutschen Betten - 223 Seiten
3. Schauen Sie sich mal diese Sauerei an - 212 Seiten
4.Der Maulbeerbaum - 446 Seiten
5. Der Fotograf und das Mädchen - 479 Seiten
6. Gänsehaut - Wenn das Morgengrauen kommt - 126 Seiten
7. Der Spion, der mich liebte - 125 Seiten
8. Ein Oberarzt macht Zicken - 155 Seiten
9. Jovana - 574 Seiten
10 Victim - 378 Seiten
11. Männer und andere Katastrophen - 319 Seiten
12. Muh! - 330 Seiten
13. PS:Ich liebe dich - 413 Seiten
14. Erlebnisse einer Nachtschwester - 155 Seiten
15. Herrengedeck - 240 Seiten
16. die Meute der Erben - 318 Seiten

Insgesamt: 4729 Seiten


Juni2013

Auf jeden Fall gelsesen werden:

El James- Shades of Grey Band 3 (Monats-challange)
Martin Hecht - Lieber Jakob (Aufgabenchallange)
Utte danella - Quartett im September

weiterhin geplant sind:

Ein buch von Kerstin Gier (mal schauen, welches es wird)
Mit Harry Potter anzufangen
Ziemlich beste Freunde zu lesen.