Sonntag, 9. Juni 2013

Gelesen: El James - Shades of Grey Band 3

El James - Shades of Grey - Befreite Lust (668 Seiten)

Als die noch unerfahrene Studentin Ana steele den attraktiven und faszinierenden Christian grey kennenlernte, began sie eine gefährliche Affäre mit ihm, die das Leben von beiden für immer verändert hat. Doch Ana ist von christians dunklen Leidenschaften verunsichert und verlangt nach einer tieferen Beziehung und mehr Nähe. Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und ihre undendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit christian zusammenzuleben. Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen. anas schlimmste Albträume werden wahr. Und sie muss sich endlich Christians Vergangeheit stellen......


Fazit: Schade das die Trilogie ausgelesen ist. Das 1. Buch war gut, das 2 noch besser und das 3. war megaklasse!. Es war in diesem buch 3 unerwartete Sachen drin, die ich so wirklich nicht erwartet hätte. Das hat das buch sehr sehr gut werden lassen. Auch der kurze einblick in den Beginn aus Christians Sicht fand ich klaase. Beitte jetzt alle bücher aus seiner Sicht schreiben!

Allerdings noch was ganz persönliches, da mich Mr. Kontrollfreak doch mit unter etwas sehr genervt hat: Ich bin lieber arm und lebe meine Freiheiten aus, als das ich megareich bin, mich aber ständigen Kontrollen aussetzen muss. einen supertollen mann habe ich sowieso

Note: 1 (Schuklnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen