Samstag, 6. Juli 2013

Lange Lesenacht im forum "Unsere bücherwelt"

Es ist wieder lange Lesenacht und göttergatte und ich sind dabei! Zwar etwas verspätet, weil die Schlingelline nicht so früh schlafen gehen wollte und es noch ein leckeres abendessen gab!



Ich lese jetzt:

Hakan Nesser - Die Perspektive des Gärtners

0/317 Seiten

Wer hat Sarah entführt? und warum? Vor allem aber: Was verschweigt ihre Mutter?

Wo ist Sarah? Seit 14 Monaten ist Erik und Winnie Steinbecks vierjähriger Tochter verschwunden. Offensichtlich wurde sie entführt. Von einem fremden Mann auf der Straßen aufgegriffen, verschleppt in einem dunklen Wagen. Danach verliert sich die Spur. Kein Erpresserbrief. Kein Hinweis auf mögliche täter. Um Abstand zu gewinnen überredet Winnie Erik in die USA zu ziehen, nach New York. Doch das ehepaar entfremdet sich immer weiter voneinander. Dann entdeckt erik, dass winnie sich heimlich aus dem Haus schkleicht, wenn er fort ist. Und nicht nur das: Sie pflegt obskure Bekanntschaften, die sie berleugnet. Und es stellt sich heraus, dass sie erik nicht die Wahrheit gesagt hat, über ihre Vergangenheit....

Göttergatte liest:

Peter Scholl-Latour - Arabiens Stunde der wahrheit /Auffuhr an der Schwelle Europas

0/373

Die arabische Welt ist in Auffuhr. an der Südflanke Europas brodelt es. Ob in Ägypten, Lybien. Syrien oder tunesien - überall begehrt das Volk gegen korrupte Regierungen und despotische Regime auf. Wie kein anderer kennt Peter Scholl-Latour die wechselvolle Geschichte arabiens seit dem Zweiten Weltkrieg. Auf eindrucksvolle Weise verknüpft er seine sechzigjährige Erfahrung als chronist des Weltgerschehens mit aktuellen eindrücken seiner jüngsten Reisen nach Nordafrika und Nahost

So da sind wir wieder zu unserem 1. Update!

Gelsen wurde bis jetzt auf dem Balkon. Nun gehts gleich im wohnzimmer weiter..

Also mein stand ist:

79/317

Die Geschichte wird aus der Sicht von Eric erzählt. Bis jetzt habe ich erfahren, wie er Winnie kennen und löieben gelernt hat, wie die tochter entführt wurde und wie die beiden jetzt in New York leben. Es wird immer ein kapiel im Jetzt, ein kapitel über die Zeit des kennenlernen und ein kaptiel über den zeitpunkt des Verschwindens geschrieben. Das machgt das Ganze recht spannend und ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Bei Göttergatte sieht es so aus:

57/373




Peter scholl-Latour führt den Leser als 1. in die Geschichte der Arabischen Staaten ein um die politschen vorgänge zu erklären welche zur heutigen "Arabellion" oder auch "Arabischen Frühling" geführt haben. Und wird in einem Kapitel auch die 1. agyptische Rebellion erläutern.


So ich melde mich auch mit einger Verspätung...aber mein buch war so gut, das ich es durchlesen musste und nicht 50 Seiten vorende aufhöreen wollten!

Also bei mir sieht es so aus:

317/317 Seiten

Das Buch wurde zum Ende hin sehr spannend und das Ganze war nicht vorhersehbar. Als Verwandte von Winnie Eric von ihrer Vergangenheit erzählt haben nimmt das Buch eine tolle nd spannende Wendung! Super!

So sieht es bei Göttergatte aus:

115/373

Wir befinden uns im Sudan: Hier erfahren wir die Details der Geschichte und Strucktur der heutigen politschen Situation des Landes. Der interessanteste Punkt ist die Region Dafur wo eine Stammesfehde herrscht, welche mit erlaubten sowie unerlaubten Mitteln geführt wird und in westlichen Medien zu einem Bürgerkreig mit Genuzid hochgebauscht wird.


Damit verabschieden wir uns aus der langen lesenacht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen