Montag, 30. September 2013

Montagsstarter

 Du willst mitmachen? Dann schau mal bei Martin

1. Ein gutes Buch  ist alles was ich abends brauche..
2. Ob es mir wohl gelingt die angefangenen Bücher diese Woche zu beenden?
3. Die Liebe meines Mannes  ist wirklich wichtig für mich.
4. Aber manchmal steiten wir auch.
5. Dieses ganze Gerede über die Trash-Show "Promi Big Brother" hat mich genervt..
6.Die sonne scheint heute, habt ihr das schon bemerkt?
7. Bulgur  und Hackfleisch das gibt es diese Woche zu essen.
8. Ich habe mir für heute einkaufen  vorgenommen, außerdem steht diese Woche noch 2 Mal zu unserem Bekannten fahren und Dorfkirmes an.

Abgebrochen - Nora roberts - Der Ruf der Wellen

Ja das gibt es auch mal, das ich ein Buch abbreche.

In diesem Fall war es:

Nora Roberts - Der Ruf der Wellen (mich reifen sie nicht, mich verscheuchten sie)

Abgebrochen auf Seite 118

Gründe:

- zu klischehaft
- zu vorhersehbar
- zu langweilig geschrieben
- ein humor, mit dem ich nicht warm wurde
- langweilige Figuren
- bei jedem umblättern dachte ich: noch soviele Seiten

Auf Seite 118 war dann entgültig Schluss und ich habe mich besseren Büchern zugewand

Neuzugängepost

Hier kommt nachträglich für Samstag der Neuzugängepost!

2. Bücher erreichten mich diese Woche:

Utta Danella - Regina auf den Stufen
Joy Fielding - Sag Mamai Good-Bye

Freitag, 27. September 2013

Freitagfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Wenn ich durch meine Nachbarschaft laufe  sehe ich viele Einfamilienhäuser und viele Bauernhöfe .
2.  Nudeln koche ich am liebsten.
3.  Das Leben ist vielseitig .
4.  Mein Bett ist kuschelig und gemütlich.
5.  Rotkohl  ist im Herbst mein Lieblingsgemüse .
6.  Morgens ist besser wenn es schon hell ist
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Besuch bei einem bekannten , morgen habe ich Blogs lesen geplant und Sonntag möchte ich eine Unterrichtsstunde im Schach spielen nehmen !


Ihr wollt mimachen? Dann schaut mal bei Barbara

Donnerstag, 26. September 2013

Rezi Sonja Rossi - Dating Berlin

Sonja Rossi - Dating Berlin

Autor: Sonja Rossi
Titel: Dating Berlin
Untertitel: Auf der Jagd nach Mr. Right
Verlag: Ullstein Taschenbuch
ISBN-10: 3548373151
ISBN-13: 978-3548373157
Erschienen: 2010
Seiten: 288

Die Autorin:

Sonja Rossi, gebürtige Italienerin, Mitte zwanzig, finanzierte ihr Mathematikstudium durch Prostitution und beschrieb dieses Doppelleben in ihrem Buch Fucking Berlin (Rezi erfolgt) das zu einen überragenden Bestseller wurde. Sie lebt mit ihrem Sohn in Berlin

Klappentext:

Deutschlands bekannteste Hure auf Männerjagd

Sex gegen Geld war gestern - jetzt sucht Sonja Rossi den Mann fürs Leben. Und sie will nicht warten, bis ihr zufällig der Richtige über den Weg läuft, sondern wird selbst aktiv: sie meldet sich bei Partnerbörsen an, besucht Speed-Dating-Events, geht auf Reisen. Heiße Affären, One-Night-Stands, peinliche Erlebnisse und Liebesleiden pflastern ihren Weg durch den Dating-Dschungel. Wird sie Mr. Right finden?

Achtung! Der weitere Inhalt kann Spoiler auf der Buch Fucking Berlin enthalten!

Meine Meinung:

Der Schreibstil war wieder flüssig und das Buch konnte gut gelesen werden. Dazu der typische Schreibstil und Humor von Frau Rossi, welchen ich sehr mag. Das buch konnte und wollte ich irgendwie nicht aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, ob sie Mr. Right trifft oder nicht.

Das Buch beginnt kurz nach dem Ende des 1. Bands. Sonja muss für ihre abschlussprüfungen im Studium lernen, hat einen 20-Stunden-Job in der Firma, wo sie zuletzt Praktikum gemacht hat und die Prostitution hat sie ein für alle mal an den Nagel gehangen. Die Scheidung von ehemann Ladja läuft und sie wohnt zusammen mit ihrem Sohn in einer gemütlich wohnung.Alles ist perfekt...Alles? Nein eine Sache fehlt Sonja sehr und das ist eine Schulter zum Anlehnen...spricht: mr. Right

Da sie nun mit Sohn nun nicht jeden Abend in die disko kann, muss sie andere Möglichkeiten finden, um Mr. Right zu finden und sie meldet sich im Internet  bei einer Partnerbörse an und findet auch ein paar interessante kanidaten und datet einige...

3 Monate später meint sie den richtigen gefunden zu haben, doch das Ganze hält nur einen Monat, weil er zusehr an seiner exfreundin hjängt und zu ihr zurückkekrt und somit muss die Suche erneut beginnen.

Da nur diese Partnerbörse langweilig ist,  nimmt sie an einem Speed-Dating teil und sie macht mit einer Freundin eine woche Urlaub in Dämemark, während ihre Mutter auf Fynn aufpasst.

Tja sonja tut wirklich einiges um Mr. Right zu finden und sie gerät auch an eineige Männer. mal nett, mal Kinderhasser, mal psychisch krank, mal mit der Arbeit verheiratet......Eine bunt gemischt Menge an Männern.... ob Mr. right wirklich daei ist? Tja das verate ich nun hier nicht. Dafür müsst ihr das buch lesen.

Es ist jedenfalls gespickt mit einer guten Potion Humor und ist teilweise mit einem Augenzwinkern zu sehen.

Fazit:

Ein klasse Buch und ein toller Nachfolger von Fuicking Berlin. Ich habe das buch nicht mehr aus der hand gelegt, sondern in einem Rutsch durchjgelesen. Wirklich klasse!

Note: 1 (Schulnotensystem)


Mittwoch, 25. September 2013

inside 7

Hier kommt der inside 7! Du möchstest mimachen? Dann schau mal bei: Anne

ärgerlich...... bin ich heute darüber, das mein sohn den sitzsack seiner Schwester kaputt gemacht hat und sich der Styropor durch die ganze wohnung verteilt hat

Ich lese gerade...... Ulla Fröhling - Vater unser in der Hölle

gemütlich...... ist es Abends auf dem Sofa zu lesen

köstlich......  war der eintopf von heute Mittag

komisch...... war die letzte Nacht irgendwie

Mein Leben..... ist moentan sehr aktiviert worden, dadurch das ich Elternvorsitzende in der Klasse meines sohnes bin und stellvertrende vorsitzende in der Klasse meiner TRochter und in der Schule meines Sohnes noch in der Gesamtkonferenz bin

Zitat der Woche..... habe ich keins

Dienstag, 24. September 2013

Rezi Steven E. Kuhn - Soldat im Golfkrieg

Steven E. Kuhn  Soldat im Golfkrieg

Autor: Steven E. Kuhn
Titel: Soldat im Golfkrieg
Untertitel: Vom Kämpfer zum Zweifler
Verlag: Ch. Links Verlag
ISBN 10: 3861532999
ISBN 13: 978-3861532996
Erschienen: 2003
Seiten: 144

Der Autor:

Steven E. Kuhn wurde am 30.05.1967 in Pennsylvania, USA geboren. Mit 19 Jahren trat er der U. S. Army bei und wurde nach Gelnhausen in Deutschland versetzt.

Mit Beginn des Golfkrieges 1990/1991 wurde auch er in den Irak versetzt. Er war zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt und musste an vorderster Front kämpfen. Für seinen Einsatz bekam er den Bronze Star (Tapferkeitsmedallie).

Als er 1993 aus der Army austrat, begann er in der Corporate Welt zu arbeiten

Als erfolgreicher Unternehmer und Berater lebt er jetzt in Berlin und setzt seine außerordentliche Menschenkenntnis in der Firmenberatung ein, hält Lesungen, Seminare und unterrichtet erfolgreich im Bereich "Persönliches Coaching"

Klappentext:

Steven E. Kun zieht 1991 mit der US-Army an den Golf, um Kuwait zu befreien. Er erlebt die Schrecken des Krieges: Giftgasalarm, Raketenbeschuss, die große Panzerschlacht im südirak, den Tod eines freundes durch "friendly fire". Fassungslos muss er mit ansehen, wir irakische soldaten nach dem Waffenstillstand aufständische Schiiten in basra abschlachten, ohne dass die amerikaner eingreiffen. Er beginnt, am sinn des Krieges zu zweifeln.

Nach seiner Rückkehr vom Golf stellen sich mysteriöse Leiden ein, die auch tauschend Mitkämpfer befallen. Was hat man ihnen verschwiegen, wodurch ist das Golfkriegssyndrom ausgelöst worden? Kuhn quittiert seinen Dienst und beginnt, sich in Berlin eine zivile Existenz aufzubauen. Nach und nach entzieht er sich der Logik der army, lässt Fragen und Zweifel zu. Den neuen Feldzug gegen den Irak hält er für einen Fehler.

Steven E. Kuhns Lebenbreicht ist fesselnd und aufrüttelnd. Er zeigt, dass niemand unbeschädigt aus dem Krieg kommt, auch nicht die vermeintlichen Sieger.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr sachlich und lässt sich gut lesen. Der autor erzählt zunächst, wie er zur Army gekommen ist, was er dort gemacht hat und wie er nach Deutschland kam. Dann erzählt er über das, was er im Irakkrieg miterlebt hat. Als Leser ist man darüber zum einen sehr betroffen und zum anderen ist es auch sehr erschreckend, wie die amreikanische Regierung die Nachrichten so an die Bevölkerung weitergegeben werde - nicht sachlich und "fair", sondern so wie man es braucht und haben will. eine neutrale Berichterstattung ist das definitiv nicht!

Als der autor aus dem Golfkrieg wieder da ist berichtet er weiter, wie er aus der Army austritt und was er danach macht und wie es ihm gesundheitlich geht. Auch hier ist wieder sehr erschreckend, was ie amerikanische Regierung verschweigt und was die soldaten möglichst gar nicht erfahren sollen.

Den insgesamten Lebensweg kann man sehr gut nachvollziehen und man versteht sehr gut die Beweggründer, warum er was genaus sogemacht hat, wie er es macht!

Umso erschreckender ist es für mich, wie verlogen die amerikanische Regierung ist - egal, ob gegenüber ihrer Bevölkerung oder gegenüber der army oder gegenüber den anderen Ländern dieser Welt! Das einzigste manko, ist der etwas abrupte Schluss dieses Buches.

Fazit:  Ein sehr sachlicher Bericht, der einen gut hinter die Kulissen blicken lässt

Note: 2 (Schulnotensystem)

Montag, 23. September 2013

Der Montagsstarter

1. Das Wahlergebnis ist erschreckend. wie kann eine Partei an der Macht bleiben, die die Milliarden ins ausland schiebt und die eigenen Bevölkerung immer ärmer macht?.
2. Ein großes Paket erwarte ich diese Woche nicht.
3.Die die neue Woche startet mit grauem Herbstwetter_.
4. Wenn es um meine Brille geht, bin manchmal  so vergesslich.
5. Das Göttergatte und meine große Tochter beim einschulungsgottesdienst  Fürbitten vorgelesen haben darauf war ich schon etwas stolz.
6. Und demnächst geht es wieder in die lange saunanacht im Nettebad.
7. Ob so oder so, was manche tage bringen kann man nicht ändern..
8. Ich freue mich diese Woche auf den 1. Elternabend im Gymnasium und außerdem steht Schwimmen gehen und viel lesen an.

Sonntag, 22. September 2013

Nicht wundern!

Bitte wundert euch nicht, das es für heute keinen Challageüberblick gibt. Nur ich lese momentan aufgrund vieler privater Ter mine nicht so viel, als sich das lohnen würde. Daher wird nächste woche sonntag etwas anderes auf diesem Platz kommen. Mal schauen, was ich Schönes für euch finde!

LG Anne

Samstag, 21. September 2013

Neuzugängepost 21.09.2013

Hallöchen!

Diese Woche fanden nur 4 Bücher den Weg zu mir!

Aus der Schulbücherei ihres Gymnasiums brachte meine tochter dafolgende Buch mit, welches ich doch auch gleich lesen musste:

Susanne Mischke - Nixenjagd

Von meinem Bekannten bekam ich noch folgeden Bücher:

Utta Danella - Familiengeschten
Ian Flemming - James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie
Gottfried August Bürger -Wunderbare Reisen zu Lande, Feldzüge und lustige abenteuer des Freiherrn von Münchhausen

So bin gespannt was bis nächste woche dazukommt!

Freitag, 20. September 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Warum werde ich eigentlich immer Sommer nicht so braun? .
2.  Die Kinder werdem am Wochenende bei Oma und Opa bleiben.
3.  Es ist bei weitem ein richtig herstliches Wochenende in sicht.
4.  Ich habe kürzlich einen tollen Nagellack entdeckt.
5.  Die wahlurnen werden viele am Sonntag sehen.
6.  Ehrliche Komplimente  sind Sachen die ich gerne horte.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten Abend , morgen habe ich Grabpflege und sauna geplant und Sonntag möchte ich wählen gehen und die wahlsendungen am Abend verfolgen !

Ihr wollt mitmachen? Dann schaut mal bei Barbara

Donnerstag, 19. September 2013

Rezi Sonja Rossi - Fucking Berlin

Sonja Rossi - Fucking Berlin

Autor: Sonja Rossi
Titel: Fucking Berlin
Verlag: Ullstein Taschenbuch
ISBN 10:3548372643
ISBN 13:978-3548372648
Erschienen: 2008
Seiten: 280

Die Autorin:

Sonja Rossi wurde in Italien geboren. Sie ist Mitte zwanzig, lebt in Berlin, studiert Mathematik und hat einen Sohn.

Klappentext:

Hauptfach Mathematik, Nebenfach Prostitution - ein Leben zwischen Uni und Rotlicht

Sie wohnt in Berlin, studiert Mathematik und trifft sich am Wochenende mit Freunden. Eine normale junge Frau - auf den ersten Blick. Denn sie hat noch einen Job: Sie verkauft ihren Körper. Und sieht darin auch kein Problem. Wie kommt man als Studentin ins Rotlichtmilieu? Wie ist das, wenn man sich zum ersten mal einem Freier hingibt? Wie erlebt man den Alltag mit Kunden und Kolleginnen? Wie kriegt man Studium, Partnerschaft und Prostitution unter einen Hut?

Ein autobiografisches Bekenntnis zur käuflichen Liebe - und die freimütige Schilderung eines Doppellebens.

Meine Meinung:

Die autorin hat einen tollen Schreibstil und das Buch ist so geschrieben, dass man es nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Sonja schreibt, wie sie nach Deutschland kam und hier ein studium im Fach Mathematik angefangen hat. Wie sie ihrem polnischen Freund (und späteren Ehemann) kennen und lkieben gelernt hat und was es mit ihm uns seinem lebensstil für probleme gab. Über Ladja hate ich mich mehr wie einmal geärgert und ich hätte ihm viel früher der Laufpass gegeben.

Da das Geld knapp ist und sonja mehrmals pleite ist, sucht sie einen Job. Da Call-Center und "Serviermaus" finanziell nicht viel abwerfen, aber jede menge zeit kosten, fängt sie zunächst bei einem Erotik-Chat an. Während der Arbeitszeit muss sich sich per Webcam nackt zeigen und mit den Männern flirten. Bald gibt es aber mit dem Chef probleme und sie kündigt.

Danach folgen mehrere Massagesalons, Bordelle, dann wieder massagesalons. Zwischenndurch geht sie auf "Termin" in Bordellen in Freiburg, der Schweiz und München.

und dann wird sie schwanger und muass überlegen wie es weitergeht...

Ich fand die Geschichte sehr interessant und zum anderen hat sie mich auch nachdenklich gemacht. Ich könnte meinen Körper nie verkaufen und ziehe aus dem Grund meinen Hut vor der Autorin

Fazit:

Ein toller Erfahrungsbericht über einen Berufszweig, den die meisten niemals kennenlernen bzw. ausüben werden.

Note: 1 (Schulnotensystem)

Mittwoch, 18. September 2013

inside7

Heute wieder der inside7 von Anne

renovieren....  müsste ich mal die Küche und den Flur

erstaunlich.... welche Fortschritte meine kleine Tochter so in den letzten Wochen gemacht hat

seltsam.... ist mit unter meine Schwiegermutter

ich träume.... davon einmal mit Delfinen zuschwimmen

allerdings..... wird dieses in naher Zukunft nicht möglich sein

gemütlich.... ist mein Sofa und mein Bett

einfach drauf los.... so spontan können wir am wochenende sein, weil wir kinderfrei haben

Dienstag, 17. September 2013

Rezi: Kerstin Gier - Fisherman's Frind in meiner Koje

Kerstin Gier - Fisherman's Friend in meiner Koje

Autor: Kerstin Gier
Titel: Fisherman's Frind in meiner Koje
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN 10: 3404161726
ISBN 13: 978,3404161720
Erschienen:1998
Seiten:336

Die Autorin:

Kerstin Gier, jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie in einem dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. sie schreibt mit großen Erfolg Romane. Ihr Erstlingswerk "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der hauptrolle verfilmt. "Ein unmoralisches Sonderangebot" wurde 2005 mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman ausgezeichnet. "Für jede Lösung ein problem" wurde ein bestseller und mit enthusiastischen Kritiken bedacht.

Klappentext:

Ein Segelkurs kann wirklich sehr aufregend sein - und lustig dazu. Und auf jeden Fall ist er manchmal sinnvoller als eine Kontaktanzeige....

Judith verliebt sich unsterblich in den Segellehrer, den ie irrtümlicherweise für eine moderne Ausgabe von Käpt'n Sparrow hält. Rebecca sehnt sich nach einem aufregenden Seitensprung auf hoher See, nur Bille möchte wirklich Segeln lernen. Und nebenbei ihren unerträglichen Freund eifersüchtig machen.

Mit von der Partie auf der stürmischen Ostsee: alte und junge Seebären, Ehepaare mit erstaunlichen Macken und jede menge Fisherman's Friend extra strong. eine verwickelte Liebesgeschichte, bei der sich auch Landratten bestens amüsieren werden.

Meine Meinung:

Kerstin Gier hat in ihrem Schreibstyl eine lusgtige und humorvolle Geschichte geschrieben, in der Liebe, Eifersucht, Missverständnisse, aber auch Peinlichkeiten nicht fehlen dürfen. Der Schreibstyl lässt sich sehr flüssig lesen und das buch ist so geschrieben, das ein tolles Kopfkino entsteht.

Die Hauptpersonen sind die Schwestern Jusdith und rebecca und deren Freundin Bill. Alle 3 Mädels sind mir sehr sympatisch. Judith lebt in einer On-Off-Beziehung, Rebecca ist verheiratet und hat eine Tochter und bille ist mit seinem sehr nervigen und besserwisserischen Freund zusammen, der meint sich alles erlauben zu können.

Alle 3 Mädels nehmen an einem Segelkurs teil, an dem noch einge andere personen terilnehmen und der Hohepunkt ist ein Segeltörn auf der stürmischen Ostsee mit praktischer Prüfung.

Die Gesichte ist sehr lwebendig und man kommt teilweise aus dem Lachen nicht mehr heraus. Allerdings möchte man auch wissen, wie es mit den 3 Mädels und der jeweiligen Sehnsucht weitergeht.

Das Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen und ich fühlte mich sehr gut unterhalten.

Fazit:

Ein tolles humorvollen Buch bei dem ich herzhaft lachen konnte...Kerstin Gier at its Best!

Note: 1 (schulnotensystem)

Montag, 16. September 2013

Ankündigung: Challange "Wir lesen dicke Dinger"!



Hallöchen!

Ich mache bei meiner 1. Blogchallange von Micha, mit, damit meine SuB mal endlich etwas kleiner wird. Wer mitmachen möchte kann sich jederzeit gerne anmelden!

Hier sind die Bedingungen:

Je mehr Seiten und Bücher ihr lest desto besser, denn das sind die Regeln:

  Challengezeitraum: 15.09.13 - 15.12.13

  Es gelten nur Bücher, die in diesem Zeitraum auch gelesen und rezensiert werden!

  Für jedes „dicke Ding“ gibt es Punkte:
  • 400 Seiten = 1 Punkt
  • 450 Seiten = 2 Punkte
  • 500 Seiten = 3 Punkte
  • 550 Seiten = 4 Punkte
  • 600 Seiten = 5 Punkte
  • 650 Seiten = 6 Punkte
  • 700 Seiten = 7 Punkte
  • 750 Seiten = 8 Punkte
  • 800 Seiten = 9 Punkte
  • > 850 Seiten = 10 Punkte


  Der Teilnehmer mit den meisten Punkten am Ende hat gewonnen, ABER ich werde auch mitmachen. You vs. Me. Falls ich mehr Punkte haben sollte als der Gewinner, dann darf ich mir ein neues Buch kaufen. :P
Das heißt der 1. Gewinn (Buch für 20€) fällt dann weg.

  Gewinne:
  1. Preis: Ein Buch im Wert von 20 €

❤  Unter allen Teilnehmern verlose ich zusätzlich:
  1. ein Buch im Wert von 15€ 
  2. ein Schmucklesezeichen
  3. einen Trostpreis

❤  Den Challenge-Fortschritt (und die Punkte) werde ich auf dieser Seite dokumentieren, ihr dürft aber gerne auf eurem Blog darüber berichten und auch das Logo benutzen.

❤ Alle Teilnehmer führen die Challenge auf ihrem Blog durch, das heißt die Rezensionen veröffentlicht ihr wie üblich. Jede Rezension die zu der Challenge zählt, tragt ihr dann ins Formular ein und ich aktualisiere danach die Seite.

❤ Bei der Challenge zählen alle Bücher, nicht nur der SUB (also auch neu gekaufte etc...)

❤ Die Seitenzahl entnehme ich von Amazon, dann bleibt es einheitlich. Es gelten auch eBooks, solange die Seitenzahl der Printausgabe auch bei Amazon steht!

❤ Bitte seid ehrlich: Gelesene Bücher, deren Rezension ihr noch nicht veröffentlicht habt, gelten nicht. Es gelten nur die Bücher die auch wirklich vom 15.09. - 15.12. gelesen werden.

❤ Anmelden könnt ihr euch mit diesem Formular (ihr dürft jederzeit einsteigen, es zählen die Rezensionen vom Challenge-Zeitraum):

Montagsstarter

Eine neue Woche und somit ein neuer Montagsstarter!

1. Wilde Träume  rasen Nachts durch meinen Kopf.
2. Das Wetter ist sehr herbstlich und kühl..
3. Heute möchte ich Überweisungen machen und einkaufen gehen.
4. Kaffee und guter Sex  gehören zu einem guten Tag dazu.
5. Vor den Zahnarzt habe ich Angst.
6. Mit Geduld  und  Spucke, fängt man eine Mucke (das war der Lieblingsspruch meines Opas).
7. Ein schöner Blumenstrauß hat mein Mann mir schon ewig nicht mehr geschenkt..
8. 2 Termine stehen diese Woche an, außerdem freue ich mich auf ein kinderfreies Wochenende und einen entspannungstag in der Sauna.

Du willst beim Montagsstarter mitmachen?m Dann guck mal: Montagsstarter der blogbar.

Sonntag, 15. September 2013

Aktualisierung: Stand meiner Challangen

Die Änderungen zum letzten mal habe ich mit rot reingeschrieben!

Im Forum Unsere Bücherwelt

1. Mengenchallange 01/13-12/13

Stand: 70/50 Büchern +2 Bücher

Ziel erreicht am 17.06.2013 mache aber weiter

2. Autorenchallange 01/13-12/13

Stand: 23/26 Büchern

Die Buchstaben Q, U und X fehlen noch

3. Titelchallange 01/13-12/13

Stand: 24/26 Buchstaben

Die Buchstaben C und N fehlen noch

4. Die 1,-€-Challange 05/13-12/13

33,-€/89,-€ + 1 buch mehr ...aufgrund dessen das ich 1 buch abgebrochen habe, können nun nicht mehr 90€, sondern nur noch 89€ erreicht werden

5. Leseweltreise unbegrenzter Laufzeit seit 08/2013

5/204 Ländern besucht +3 Bücher 

6. Unsere Bücherwelt-Challange 08/13-07/14

3/17 Buchstaben

Im Forum Welt der Bücher

1. Lesereise seit 07/13 (unbegrenzt)

6/204 Ländern +2 Länder

2. Autoren-Challange seit 05/2013 (unbegrenzt)

15/26 Buchstaben

3. Titel-Challange seit 05/2013 (unbegrenzt)

15/26 Buchstaben

4. Seitenchallange 07/13-12/13

4/13 Vorgaben erfüllt

5. Deutsche Autoren Challange 07/13-06/14

7/12 Autoren geschafft +1 Autor

6. Welt der bücher-Challange 07/13-06/14

3/14 Buchstaben geschafft

Wenn du Lust hast an den Challange teilzunehmen, melde dich einfach in den entsprechenden foren an

Samstag, 14. September 2013

Neuzugängepost

Hallo ihr Lieben!

Son nun mein 1. Neuzugängepost im Septrember..leider ohne fotos, weil es echt viel ist!
Also legen wir mal los:

Heute bei Kaufland gekauft:

Ursula Poznanski - Saeculum
Ralf Kühler - Das ist nicht rigerndeine Pfanne, liebe Zuschauen! - Die sagenhafte Welt des Teleshoppings

Die monatliche Bestellung beim Buchclub:

Kerstin Gier - Die Laufmasche oder 17 gute Gelegenheiten, den Traummann zu verpassen
Kerstin Gier - Die braut sagt leider nein

Von Nachflomarkt in Osnabrück

Frank Rumpf - "Ready for boarding"
Ilse Gräfin von Bredow - Nach mir die Sintflut
Ilse Gräfin von Bredow - Denn Engel wohnen nebenan
Ilse Gräfin von Bredow - Der spatz in der Hand
Francois Lelord - hector und die Geheinisse der Liebe
Steffi von Wolff - Glitzerbarbie
S. G. Browne - Schicksal
Laura K. Hamilton - Ruf des Blutes


aus einem Forum:

Sylvia Day - Crossfire - Offenbarung
Sadie Matthews - die fire after dark - Trilogie
Sebastian Fizek - Das Kind
Sebastian Fitzek - Der Augenjäger
Gaby hauptmann - Nicht schon wieder alDente
Gaby hauptmann - Ticket ins Paradies
Gaby hauptmann - Yachtfieber
Simon Beckett - Verwesung



von einem Bekannten:

Maria Simmen - Ich bin gerne alt
Matthias Sachau - Kaltduscher
Diane Johnson - Scheidung auf Französisch
Tommy jaud - Der Millionär
Nina Schindler - Briefkasten
Nina Schindler - Fisch and Fahrrad
James Patterson - Tagebuch für Nikolas
Rosamund Pilcher - Die Muschelsucher
Noah Gordon - Die Klinik
Noah Gordon -Der Schamane
Ingo Schulze - Adam und Evely
Yannik Mahr - Die Praktikantin

Damit habe ich 34 neuen Büchern ein zu Hause gegeben.

Ja ich bin büchersüchtig!!!!!


Freitag, 13. September 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Hast du gesehen,   der Herbst ist da .
2.  Als ich Göttergatten das 1. mal gesehen habe es war als ob ich ihn schon ewig kannte und ich ihn unbedingt an  meiner Seite haben wollte .
3.  Es war ein gewaltiger Schock für mich am 09.08.2011 zu erfahren, dass mein Mann einen Schlaganfall auf Arbeit erlitten hat. .
4.  Der blaue sessel passend zum Sofe schien so bequem zu sein aber leider bekomme ich in ihm nur rückenschmerzen.
5.  Wie ich schon sagte, heute werden Zimmer aufgeräumt.
6.  Manches Malsollte man mich  mit ein wenig mehr Einfühlungsvermögen "anpacken" .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich aufden Besuch bei einem Bekannten , morgen habe ich einkaufen geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen !

Du willst mitmachen? Freitagfüller

Donnerstag, 12. September 2013

Rezi: Gaby Hauptmann - Ran an den Mann

Gaby Hauptmann - Ran an den Mann

Autor: Gaby Hauptmann
Titel: Ran an den Mann
Verlag: Piper Taschenbuch
ISBN 10: 3492274706
ISBN 13: 978-3492274708
Erschienen: 2006
Seiten: 320

Die Autorin:

Gaby Hauptmann, geboren 1957 in Trossingen, lebt als freie Journalistin und autorin in Allensbach am Bodensee. Ihre Romane "Suche impotenten Mann fürs Leben", "Nur ein toter Mann ist ein guter Mann". "Die Lüge im Bett", "Eine handvoll Männlichkeit", "Die meute der Erben". "Ein Liebhaber zuviel ist noch zu wenig", "Fünf-Sterne-Kerl inklusive", "Hengstparade" und "Yachtfieber" sind Bestseller und wurden in zahlreiche sprachen übersetzt und erfolgreich verfilmt. Außerdem erschien der Erzählungsband "Frauenhand auf Männerpo", ihr ganz persönliches buch "Mehr davon. Vom leben und der Lust am leben" und ihre Kinderbücher "Rocky der Racker" und in fünf bänden die Jugendreitserie "Kaya".

Klappentext:

Liebe Deinen Nächsten wie Deinen Ex.

Schöne dunkle Augen hat er, das muss sie zugeben. Eva gönnt sich eigentlich nur noch kurz einen Absacker an der bar, bevor sie nach hause fährt. Und jetzt sieht sie dieser Typ da so an. Schon klar, was er will. Aber will sie auch? Unwillkürlich schießen ihr die magischen Worte ihrer frühreifen Töchter durch den Kopf:"Ran an den Mann...."

Frau mit Töchtern sucht ihren weg - Gaby Hauptmanns Heldinnen finden dabei manchmals mehr, als sie wollen....

Der neue Prickelnde Roman der Bstsellerautorin über die wirrungen eines ganz normalen Lebens!

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist typisch Gaby hauptmann. Leicht zu lesen, spritzig und mit einer guten Note Humor, aber auch Ernsthaftigkeit.

Hauptperson ist Eva kern, welche als Freiberuflerin um jeden Auftrag kämpft. Sie hat 2 Töchter im altern von 18 und 14 Jahren, welche mitten in der Pupertät sind und mit ihren eigenen problemen zu kämpfen haben. Alle 3 weiblichen Personen sind sehr gut dargestellt und mir alle sehr sympatisch.

Der männliche Protagonistist Thomas rau, welcher mir ebenfalls sehr sympatischt ist. Er möchte sie haben und  flirtet auf heftigste.. Eva überlegt zunächst, doch dann fällt ihr der Spucgh ihrer Töchter ein und sie lässt sich auf ein Abenteuer ein,welches ihr Leben ganz schön ändern wird....

Fazit:

Ein tolles buch, was man als Gaby hauptmann-Fan unbedingt gelesen haben sollte

Note: 1 (Schunotensystem)




Mittwoch, 11. September 2013

inside7

manchmal... frage ich mich wie mein leben verlaufen wäre, wenn ich nicht den tollsten mann der welt kennengelernt hätte - Darjeeling I love you more than life!
in meinem Leben... ist viel passiert  - positiv wie negativ - und trotzdem möchte ich keine Minute missen
in letzter Zeit... finde ich viele Leute wieder, denen ich schonmal im  Leben begegnet bin
trotzdem… freue ich mich sie wiederzusehen, denn sie haben mich teilweise jahrelang schon begleitet
ich liebe es… wenn man mir die Füsse massiert
herbstlich…ist es nun ja doch recht schnell geworden
Motto der Woche: ist mein Lebenmotto:

Carpe diem! ich lebe jetzt, ich lebe heute und ich geniesse in vollen Zügen!

Du willst mitmachen? Inside7 von Anne

Dienstag, 10. September 2013

Rezi Viviane Cismak - Schulfrust

Viviane Cismak - Schulfrust

Autor: Viviane Cismak
Titel: Schulfrust
Untertitel: 10 Dinge, die ich an der Schule hasse
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
ISBN 10: 3863650650
ISBN 13: 978-3862650651
Erschienen: 2011
Seiten: 240

Die Autorin:

Vivian Cismak wurde 1991 in Darmstadt geboren, wo sie bis zur 11. Klasse ein altsprachliches Gymnasium beschte. 2010 zog sie nach Berlin, um das abitur an einer Kreuzberger Schule zu absolvieren und selbstständiger zu werden.In ihren 13. Schuljahren hat sie nach eigener Aussage vor allen dingen eins gelernt: wie man sich durchboxt. (amazon)

Klappentext:

Lehrermangel, schlechte PISA-Ergebnisse, Gewlat im Klassenzimmer: Deutschlands Schulen haben so viele Probleme, dass sie diese kaum noch bewältigen können. doch wo liegen die Ursachen dafür? Und was muss sich ändern, damit deutsche Schüler endlich mehr Lust aufs Lernen bekommen?

Nach 13 Jahren Unterrischt an unterschiedlichen Schulen kennt die 19-jährige Viviane Cismak die Schwachstellen genau. In zahlreichen Episoden aus ihrer eigenen Schullaufbahn schildert die junge autorin, welche Hürden Kinder und Jugendliche auf dem Weg zum abschluss überwinden müssen: von unverhältnismäßigen Sanktionen über demotivierte Lehrkräfte bis hin zu undurchdachten Reformen.

"Schulfrsut" ist die Mahnung an ein Fehlerhaftes System - eine Pflichtlektüre für Lehrer, Eltern und alle, denen die Zukunft der Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt.

Meine Meinung:

Das buch istz in ein Vorwort, 10 kapitel und ein nachwort aufgeteilt. Das Schreibstil ist flüssig und das buch lässt sich gut lesen. Üder den Inhalt war ivh teilweise schokiert, teilweise kannte ich es selbst auch meiner Realschulzeit.

Viviane hatr die Meinung gut untermauert und gute Beispiele gebracht, sodass man sofoert merkt wodrauf sie hinaus will und was sie meint

Schockiert war ich insbesondere darüber, das sich die Zustände seit meiner Schulezit (1995 habe ich Realschulabschluss gemacht) und der Schulzeit von viviane kaum geändert haben und im Gegenteil noch schlechter geworden sind. das man nichts dazugelernt hat.

Fazit:

Ein tolles buch, was über tatsächlich herschende Zustände aufklärt und auf Verbessrungsvorschläge macht. einzigste Manko;: Ich hätte dann doch gerne gewusst, wie sie ihr Abitur bestanden hat. Das verrät sie nämlich nicht.

Note: 1- (Schulnotensystem)

Montag, 9. September 2013

Montagsstarter

Da am wochenende mein PC kaputt war (typisch) mussten die Beiträge für Samstag und sonntag ausfallen. Da ich aber eh noch einige Bücher erwarte, hole ich das nächstes WE nach!

So un nun zum Mopntagsstarter:

1. Einen schönen Start in die neue Woche, sag ich mal.
2. Ich habe Angst vor den Schmerzmitteln nach der evtl. kommenden OP , weil eins davon Morphin sein wird und das heftige Nebenwirkungen hat.
3. Mein aktuelles Lieblingslied Ist "Love ist my rebellion" von Frida Gold  und das ist es weil ich die Musik von Frida Gold unheimlich mag.
4.Viele Termine und kaum Freizeit  und das war vergangene Woche.
5. Schon komisch das mein PC immer zum wochenende kaputt geht , oder?
6. Manchmal bin ich der richtig träumerinsche Fisch  und andermal verhalte ich mich untympisch für mein Sternzeichen.
7. Da ist noch vieles tolle für mich dabei in meinem Leben..
8. Diese Woche steht was im Haushalt verändern an, sowie mich um die Hausaufgaben 2er Kinder zu kümmern und viel lesen an.

Freitag, 6. September 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Es ist ungewiss, ob ich in Kürze operiert werden muss oder nicht .
2.  Selbstgemachtes Eis ist leicht zu machen.
3.  Ich habe es gerne, wenn mein Mann meine Füsse massiert. 
4.  Der Weg für meine Tochter aufs Gymnasium war lang, aber er war es wert .
5.  Über meinem Sofa ist irgendwann die Wohnzimmerdecke.
6.  Nächtes wochenende ist Krimes in Gesmold, darauf freue ich mich sehr .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf auf einen schönen 'Abend bei einem Bekannten , morgen habe ich Abends rausgehen geplant und Sonntag möchte ich bei regen Gesellschaftsspiele spielen !

Donnerstag, 5. September 2013

Rezi JRR Tolkien - DerHerr der Ringe Trilogie

JRR Tolkien - Der Herr der Ringe

Autor: John Ronald Reuel Tolkiern
Titel: Der Herr der Ringe (Schuber)
          Band 1: Die Gefährten
          Band 2: Die Türme
          Band 3: Die Wiederkehr des Königs
Originaltitel: The Lord of the Rings
Verlag: Klett-Cora
Erschienen: 14. Auflage Januar 2004
ISBN 10: 3608935444
ISBN 13: 978-3608935448
Seiten: 1347

Der Autor:

JRR Tolkien wurde 1892 in Südafrika als sohn eines Bankangestellten geboren. Nach dem Tod des Vaters zog die Familie 1896 zurück in die englischen West Midlands, wo die Mutter nur wenige Jahre später ihrer Zuckerkrankheit erlag. Bevor Tolkien dann als Leutnant in den 1. Weltkrieg zog, heiratete er 1916 Edith Bratt, mit der er später 3 Söhne und 1 Tocher haben sollte. Nach Kriegsende setzte Tolkien seine akademische Laufbahn fort und wurde 1925 Professoer für Englische Philogie in Oxford. Aus der für seine Kinder verfassten Geschichte "Der kleine Hobbit" wurde ein Bestseller. Auch die Trilogie "Der Herr der Ringe" erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Tolkien gilt als Begründer des Fantasygenres. Er verstarb 1973

Inhaltsangabe:

Viele werden die Bände gelesen haben. Trotzdem hier eine kleine Zusammenfassung - Achtung Spoiler möglich!

Band 1: Hier erfährt der Leser wie Frodo Beutelin in den Besitz des Ringes kam. Und wie der Zauberer Gandalf ihn über den Ring und dessen Gefahren aufklärt. Da das Auenland nicht mehr sicher ist, brechen Frodo, Sam, Merry und Pippin auf - zunächst nach Krickloch und dann weiter nach Bree, wo sie auf Schleicher (Aragon) treffen. Er belgeitet die Hobbits weiter nach Bruchtal. Hier wird über das Schicksal des ringes beraten. Er soll in Mordor vernichtet werden. Die 4 Hobbits machen sich zusammen mit Gandalf, Aragon, Boromir, Legolas und gimli auf den Weg in richtung Mordor.....

Band 2: Boromir wird von Orks getötet. Gandalf ist in Moria verschwunden. Sam und frodo machen sich alleine auf die letzte Ettappe nach Mordor. unterwegs treffen sie auf Gollum, von dem die beiden sich führen lassen.Merry und Pippin werden von den Orks entfürt, die Boromir getötet haben. Aragon, Legolas und Gimli nehmen die Verfolgung auf. Unterwegs treffen sie auf Eomer und mit ihm gemeinsam kämpfen sie in Helms Klamm gegen die Orks. Hinterher geht es zusammen mit den Ents gegen Saruman. als dieser Kampf gewonnen wird geht es weiter in richtung Mordor....

Band 3: Mordor greift Gonder an dem Gandalf, welcher  wieder aufgetaucht ist, Aragon, Legolas, Gimli, Merry, Pippin und Eomer und sein volk zu Hilfe eilen. Sam und frodo sind mittlerweile mit gollums Hilfe in Mordor angekommen. Dort lockt er die beiden in einen Hinterhalt und verschwindet. Sie kämpfen sich beide zusammen in Richtung schiksalsberg, um die ring entgültig zu zerstören. Nachdem die Schlacht um Gonder gewonnen wurde, machen sich die Gefährten auf zum schwarzen tor von Mordor. Während sie vor dem Tor stehen, haben Sam und frodo den Schiksalsberg erreicht. Allerdings ist nun auch wieder gollum aufgetaucht, der den Ring unbedingt an sich nehmen wil.....

Eigene Meinung: Wow.....ich habe mich seitdem die bücher bei uns im Regal stehen eigentlich geweigert, sie zu lesen, weil ich meinte das Fantasy der totale blödsinn ist. Nur ich habe dann im Rahmen einer Challage doch mal zu 1. Band gegriffen und habe angefangen zu lesen und konnte erst wieder aufhören, nachdem 1347 Seite gelesen waren. Ich fand es ganz toll wie tolkien diese Welt erfunden aufgebaut und in den Büchern bildlich dargestellt hat. Jede einzelne fFgur ist super herausgearbeitet und man kann sich alle beim Lesen bildlich vorstellen.

Es liegt in jedem der 3 Bücher eine Karte von Mittelerde bzw von Mordor bei und man kann immer gucken, wo man gerade ist und so die Reise richtig gut mitverfolgen. Alle Charaktäre waren mir sympatisch und jeder passte perfekt in die Geschichte. Gut fand ich ebenfalls das jeder Band in 2 Bücher unterteilt war. man erfuhr ein man lang war mit aragon und dem Rest passiert und ein dem anderen Band wie es Sam und Frodo erging. So blieb zum einen die Spannung erhalten und zum anderen kam man nicht durcheinander, sondern die Bücher bauten aufeinander auf.

Klasse fand ich auch, das die Geschichte nicht, mit dem Schicksal des ringes vorbei war, sondern weitererzählt wurde.

Einzigste Kritipunkte: es tauchen sehr viele ähnliche Namen auf, sodass ich erst immer überlegen musste: Wer war das denn nochmals?

Fazit: Eine tolle Trilogie, die viel zu lange ungelesen im Regal stand. Ich fand es tolle in diese Fantasygeschichte einzutauchen und ich freue mich jetzt auch die Filme zu sehen

Note: 1 (Schulnotensystem)

Mittwoch, 4. September 2013

inside7

Letzte Woche…  war die letzte komplette Ferienwoche meiner Tochter
Vorgestern… habe ich einige Rezis für meinen blog vorgeschrieben, die jetzt immer Dienstag und donnerstag gepostet werden
Gestern… war ich mit meiner kleinen tochter in der Loslösegruppe
Heute… war Einschulung auf dem Gymnasium
Morgen…kann ich endlich etwas ausschlafen, da mein mann sich morgens um die Kinder kümmer 
Übermorgen… ist wieder Loslösegruppe
Nächste Woche…  stehen deutlich weniger termine an wie in dieser woche....


Du willst mitmachen? Dann guck mal hier:Annes inside7

Montag, 2. September 2013

Rezi: Ralf Schmitz - Schmitz'Mama

Ralf Schmitz - Schmitz' Mama

Autor: Ralf Schmitz
Titel: Schmitz' Mama
Untertitel: Andere haben Probleme, ich hab' Familie
Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag
ISBN 10: 3596191106
ISBN 13: 978-3596191109
Erschienen: 2011
Seiten: 336

Der Autor:

Ralf Schmitz, Jahrgang 1974, ist mehrfach ausgezeichneter Comedian und Schauspieler. Bekannt aus der erfolgreichen TV-Serie "Die dreisten Drei", "Schillerstraße" und "Genial daneben" überzeugte er auch mit eigenen Formaten wie "Schmitz komm raus" oder der Ausstrahlung seiner Live-Programme "Verschmitzt" oder "Schmitzophren". Als Zwerg Sunny brillierte er in den beiden Kinoerfolgen "Sieben Zwerge" mit Otto Waalkes, die über 7 Millionen Zuschauer begeisterten. In den Kinofilmen "Die Konferenz der Tiere", "Kung Fu Panda" oder auch "Ab durch die Hecke" lieh er den tierischen Hauptdarstellern seine Stimme und sang sich mit dem Kinderlied "Shaun das Schaf" an die Spitze der Download-Charts. Ralf Schmitz ist ein regelmäßiger Gast in TV-Shows und füllt mit über 100 Gastspielen im Jahr die großen hallen in Deutschland, Österreiche und der Schweiz. Sein 2009 veröffentlichtes Buch "Schmitz Katze" belegte monatelang die top Ten der Spiegel-Bestsellerliste und beweißt damit, dass er ein wahres Multitalent ist. (amazon)

Klappentext:

Wer Schitz' Kate mag, wird Schmitz' Mama lieben!

Warum sagt Mama immer "Dingens"?
Was hat Mama mit hannibal gemeinsam?
Wie zum Teufel beendet man ein Telefonat mit Mama?

Ralf Schmitz geht für solche und ähnliche kniffelige Rätsel ungehemmt auf Lösungssuche. Und spätestens, wenn er von Mamas schlimmsten Geschenken, unpassenden Umräum-Aktionen und grseligsten Kochversuchen erzählt, werden Sie sich fragen: Woher kennt Ralf Schmitz eigentlich meine Mutter?!

Der beliebte Comedian bindet in seinem zweiten Bestseller einen knallbunten Strauß aus Familienkatastrophen, die wir alle nur zu gut kennen. eine humorvolle Hommage an Mama und die "buckelige Verwandtschaft.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig und typisch Ralf Schmitz. Wer seinen Humor mag, wird dieses buch definitiv mögen. Das buch ist wieder in ein Vorwort und viele Kapitel unterteilt, in denen es immer um ein Oberthema geht, welches dann mit Geschichten ausgeschmückt ist. Dazu ein nicht so ganz ernstzunehmender Mama-Test und der Mama-Hannibal-Vergleich. Auch die mama selbst darf zu Wort kommen und es gibt wieder viele, viele fotos.

Ein sehr humoriges Buch, was man nicht zu ernst nehmen sollte. Allerdings konnte ich nur bei 2 Geschichten ( Stickwort Chilli und Schließmuskel) herzhaft lachen...der rwest war für mich eher humorlos. Auch fand ich es nicht so gut, das er nicht alleine bei Mama geblieben ist, sondern auch noch die gesamte Verwandtschaft mit reinpacken musste. ich hätte lieber mehr und bessere Sachen von Mama gelesen

Fazit:

Für alle die Ralf Schmitz und seinen Humor mögen - ein tolles buch. Es kann aber streckenweise etrwas langweilig werden

Note: 2-(Schunotensystem)


Stand meiner Challangen

Hier mal die aktuelle Übersicht, welche in Zukunft jeden Sonntag gepostet wird!

Im Forum Unsere Bücherwelt

1. Mengenchallange 01/13-12/13

Stand: 68/50 Büchern

Ziel erreicht am 17.06.2013 mache aber weiter

2. Autroenchallange 01/13-12/13

Stand: 23/26 Büchern

Die Buchstaben Q, U und X fehlen noch

3. Titelchallange 01/13-12/13

Stand: 24/26 Buchstaben

Die Buchstaben C und N fehlen noch

4. Die 1,-€-Challange 05/13-12/13

32,-€/90,-€

5. Leseweltreise unbegrenzter Laufzeit seit 08/2013

2/204 Ländern besucht

6. Unsere Bücherwelt-Challange 08/13-07/14

3/17 Buchstaben

Im Forum Welt der Bücher

1. Lesereise seit 07/13 (unbegrenzt)

4/204 Ländern

2. Autoren-Challange seit 05/2013 (unbegrenzt)

15/26 Buchstaben

3. Titel-Challange seit 05/2013 (unbegrenzt)

15/26 Buchstaben

4. Seitenchallange 07/13-12/13

4/13 Vorgaben erfüllt

5. Deutsche Autoren Challange 07/13-06/14

6/12 Autoren geschafft

6. Welt der bücher-Challange 07/13-06/14

3/14 Buchstaben geschafft

Wenn du Lust hast an den Challange teilzunehmen, melde dich einfach in den entsprechenden foren an

Montagsstarter

1. Der September hat gerade begonnen - mal schauen, was er so bringt!.
2.Einige interessante Bücher habe ich neulich gesehen.
3. Ich war schon ewig nicht mehr in einer langen Saunanacht.
4.Ganz viele Bücher möchte ich unbedingt noch kaufen.
5. Meine Kinder sind sind alle 3 gerade beschäftigt.
6. Wie wird wohl die Einschulungsfeier werden?
7. Das Kanzler-Duell habe ich nicht geschaut, weil ich eh keinen der beiden wählen werde!.
8. Diese Woche steht 2 Mal Loslösegruppe für die Kleinste an, sowie die Einschulung im Gymnasium für meine Große und außerdem noch ein Besuch bei meinen Schwiegereltern  und einkaufen gehen.

Du willst mitmachen? Dann schaue mal hier:Die Blogbar

Leseaussichten für September

Auf jeden Fall lesen möchte ich:

Nora Roberts - Der Ruf der Wellen
Utta Danella - Der Schatten des Adlers
Sonja Rossi - Dating Berlin

Der Rest entscheidt sich nach Lust und Laune

August-Statistik

So sieht es bei mir im August aus:

Gelesen:

1. Ralf Schmitz - Schmitz' Katze (Rezi vorhanden)
2. JRR Tolkien - Der Herr der Ringe - Die Gefährten (Rezi folgt)
3. JRR Tolkien - Der Herr der Ringe - Die Türme (Rezi folgt)
4. JRR Tolkien - Der Herr der Ringe - Die Wiederkehr des Königs (Rezi folgt)
5. Ralf Schmitz - Schmitz' Mama (Rezi folgt)
6. Viviane Cismak - Schulfrust (Rezi folgt)
7. Kerstin Gier - Fisherman's Friend in meiner Koje (Rezi folgt)
8. Gaby Hauptmann - Ran an den Mann (Rezi folgt)
9. Sonja rossi - Fucking Berlin (Rezi folgt)
10. Steven E. Kuhn - Soldat im Golfkrieg (Rezi folgt)

Neuzugänge:

15 Bücher (siehe anderes Thema)

Substand:
147 -10+15= 152 Bücher (+5)

Neuzugänge im August

Hier meine Bücher, die im August zu mir kamen.  Da es den Post jetzt jeden Samstag geben wird (sofern es Neuzugänge gab), wird es dann auch jede Woche Fotos von den Büchern geben!

Diesmal also noch ohne..

Gekauft:

1. Vina Jackson - 80 Days (Band 1)
2. Sylvia Day - Crossfie (band 1)
3. Nele Neuhaus - Eine unbeliebte Frau
4. Gabriella Engelmann - Eine Villa zum Verlieben
5. Gebriella Engelmann - Inselzauber


Durch ein Wanderpaket:

6. Rosamunde Pilcher - Karussel des Lebens
7. Greg Iles - 12 Stunden angst
8. Greg Iles - 24 Stunden
9. Alice Hoffmann - Zauberhafte Schwestern
10. Nicolas Evans - Der Pferdeflüster
11 Pierre Grimbert - Die Magier (Band1)
12. Nora roberts - Im Licht der Sterne
13. Noah Gordon - Der Medicus
14. Ronald Malfi - Die Treppe im See

Geschenkt bekommen:

15. Marc Levy - Solange du da bist

An dieser Stelle nochmals ein herzlichen Dank an die liebe Cindy!

Plaudern

Hallo ihr Lieben!

In den letzten tagen war ich nicht hier. Das lag aber an meinen Computerproblemem bzw daran das das Wochenende kompklett verplant war!

So nun werde ich hier alles auf den Neusten Stand bringen und ein paar Rezis vorbeireiten, damit meine neue Struktur starten kann und ihr viel zu lesen bekommmt

Alos los gehts

LG Anne