Samstag, 30. November 2013

Neuzugängepost

Es ist wieder Samstag und das bedeutet das ich wieder meine Neuzugänge auflisten. diesmal das letzte mal im November!

Aus der Bücherei:

Sahra Mlynowski - Zehn dinge die wir lieber nicht getan hätten
Christina Helmis - Mein Leben mit der Magersucht

Aus einem Forum von der lieben Lesehexe geschenkt bekommen:

Jodi Picoult - Und dennoch ist es Liebe
Cecelia Ahern - Solange du mich siehst
Jodi Picoult - ein Lied für meine tochter
Cecelia Ahern - Hundert Namen
Jodi Picoult - Mein herz zwischen den zeilen

Aus einem Forum von der lieben Cindy geschenkt bekommen:

Charlotte Link - Die Sünde der Engel
Nele Neuhaus - Schneewittchen muss sterben
Joy Fielding - Schau dich nicht um


aus einem Wanderpaket:

Katie Mac Alister - Blind Dante mit einem Vampier
Gabriele von Braun - Abgehakt
Ellen Alpstwen - Sommernachtszauber

Wühlkiste bei marktkauf:

Cecelia ahern - Ich schreib dir morgen wieder
Markus barth - Der Genitiv ist dem Streber sein Sex


Freitag, 29. November 2013

Freitagsfüller

Wer mitmachen will, schaut bei Barbara

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Drei Dinge, die ich am Advent liebe:Weihnachtsmärkte, Glüwein und den romantisch-erotischen Adventskalender mit Göttergatte..
2.  Nach einen anstrengenden Tag lich ich Abends platt auf der Couch  und lese.
3.  Es war eine ansteengende Woche..
4.  Es gibt nichts dekorieren,, da wir keine Deko haben..
5.  Gott sei Dank ist  ist diese Wochevoerbei..
6. Niemals  werde ich perfekt sein und das ist auch gut so!.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen entspannten und gemütlichen Abend , morgen habe ich in Bad Lippspringe grabpflege, weiohnachtsmarkt und Westfalen Therme geplant und Sonntag möchte ich auf den Adventsbasaer im Gymnasium !


Donnerstag, 28. November 2013

Rezi - Willy Breinholst - Hallo - hier bin ich!

Willy Breinholst - Hallo - hier bin ich!

Autor: Willy Breinholst
Titel: Hallo - hier bin ich!
Untertitel: Meine vergnüglichen Abenteuer auf der neunmonatigen Reise bis zur Geburt - für eltern und solche, die es werden wollen.
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN-10: 340460024X
ISBN-13: 978-3404600243
Erschienen: 1980
Seiten: 128

Der Autor: 

Willy Breinholst (*27.Juni 1918-+25. September 2009) war ein dänischer Schriftsteller, der vor allem für seine humoristischen Werke bekannt ist. Er wurde hauptsächlich durch seine Bücher für junge Eltern bekannt, die jeweils aus der Perspektive eines Säuglings, Klein- bzw. Schulkinds geschrieben  sind. Dabei dienten ihm nach eingener Aussage seine beiden enkelsöhne als Vorbild.

Klappentext:

Die absonderlichen Abenteuer und Erlebnisse auf meiner neunmonatigen Reise in die Welt - mit höchst vergnüglichem Illustrationen.

Meine Meinung:

Als ich das buch aufschlug war ich zunächst sehr überrascht. Auf der linken Seite ist immer eine Zeichnung und auf der rechten Seite immer ein kleiner kurzer Text. die letzten 8 Seiten bestehen aus Namenstagen. Dadurch hatte ich das Buch innerhalb von 20 Minuten gelesen.

Das buch begleitet ein Kind von seiner Entstehung bis zur Geburt und es wird aus der sicht des Babys geschrieben, was ich sehr lustig finde. Es fängt dait an, das eine einraumwohnung zu vermieten ist für 9 Monate und das sich ein kleiner Mieter findet. Er beschreibt, was er innen von der auswenwelt mibekommt. Z. B. die Stimmungsschwankungen der Mutter, die Gesrpäche mit der hebamme, das die Mutter nicht soviel rauchen soll und das es ihm nach einem Alkoholgeschwänkten Abend sehr schlecht geht. Es gibt aber auch sehr viel positives zu berichten.

Insagesamt haben mir die kleinen Kurzgeschichten sehr gut gefallen und es war ein kleines, feines buch für zwischendurch.

Fazit:

Ein sehr interesaant gemachtes buch, was man gut zwischendurch lesen kann

Note: 2 (Schulnotensystem)

Mittwoch, 27. November 2013

Zitate und interessante Textstellen aus "Mutter Erde trage mich..." von Gila van Delden

Heute gibt es leider kein inside 7, daher heute dieser Post

Hier kommen wieder interessante Textstellen und Zitate aud dem Buch von Gila van Delden.

Was du suchst - suchst auch Dich.
Dr. Joseph Murphy

Erfahrungen sind wie Schrot im Hintern; wer noch nichts abbekommen hat, bezweifelt, dass es so etwas gibt.
Johann Ludi

Der Tod ist nur eine Veränderung der Daseinsform, denn in erster Linie bin ich Geistwesen, das nur für eine bestimmte Zeit einen Körper hat.
Gila van Delden

Man muss sich nicht in sein altes Leben verbeißen. Leben ist Wachstum - und wachsen ist nicht nur Werden. Wachstum heißt auch loslassen.
Gila van Delden

Nichts stirbt, um tot zu sein, um in die Existenzlosikeit zu versinken, sondern alles vergeht, um schöner und vollkommener zu leben.
Gila van Delden

Die Macht unserer Gedanken kann nie stärker sein als der Wille Gottes.
Gila van Delden


Dienstag, 26. November 2013

Weltenbummler-challange 2014

Diese habe ich bei Wörterkatze (toller Nick) entdeckt und auch hier möchte ich teilnehmen.

Weltenbummler-Challenge_2014
Bereits in den vergangenen zwei Jahren hat mir die “Weltenbummler”-Challenge viel Spaß gemacht und ich habe mir nun gedacht, dass ich nun die Challenge weiter zu führen. Wer mit machen möchte, kann sich hier gerne anmelden  und auch das Foto gerne mit nehmen. Ich habe die Regeln etwas modifiziert:
Die Regeln:
  • Dauer: 01.01.2014 – 31.12.2014
  • Anmeldung spätestens bis zum  28.02.2014
  • Bereist werden kann jedes Land der Erde (auch Deutschland)
  • Für jeden “ersten” Besuch eines Landes gibt es 5 Punkte
  • Sonderfall Deutschland für den “ersten” Besuch gibt es 2 Punkte
  • Für jeden weiteren Besuch eines Landes gibt es 3 Punkte, für Deutschland  1 Punkt
  • Für jedes 10. bereiste Land gibt es 10 Punkte extra, für jeden 15. Besuch des selben Landes gibt es ebenfalls 10 Punkte extra
  • Für den Besuch aller Kontinente (Nord-Mittel-Amerika, Südamerika, Afrika, Europa, Asien, Australien) mit jeweils 2 Ländern gibt es 20 Punkte extra
  • Es gibt keine Bonusländer
  • Fantasyländer zählen nicht, bei Dystopien zählt nur das Land, wenn es eindeutig ist, wo die Vision spielt
  • Kurzgeschichten zählen nicht einzeln, aber ein kompletter Kurzgeschichtenband wird gezählt
  • Es zählt der Handlungsort des Buches und nicht der Autor
  • Bei mehrfach bereisten Ländern in einem Buch, zählt das Land in dem das Buch anteilsmäßig am häufigsten spielt
Es besteht keine Meldpflicht der Punkte, ich schaue zum jeweils beendeten Quartal auf eure Challenge-Seite und erstelle dann eine Liste mit euren Erfolgen. Es zählen alle gelesenen Bücher des Jahres 2014 (auch Re-Reads).
Bei dieser Challenge geht es nicht um das “gewinnen”, sondern neue Handlungsorte kennen zu lernen und auch mal über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen.

Einmal-um-die-Welt-Challange 2014

Ich habe wieder eine interessante Challange bei book-and-arts entdeckt und möchte gene dran teilnehmen.

Einmal um die Welt - Challenge

Heyjo ihr Lieben!

Es ist Mitte November und in 1,5 Monaten fängt das Jahr 2014 an! Mit dem neuen Jahr habe ich auch eine Challenge für euch parat!

Die "Einmal um die Welt"-Challenge!



Wie der Name schon sagt, soll man Bücher lesen, die einen interessanten Schauplatz haben. Ihr bekommt Punkte für jeden Kontinent und jedes der aufgelisteten Länder, das in einem Buch, das ihr lest, der Schauplatz ist. Je exotischer, desto mehr Punkte gibt es. So lernen wir bestimmt etwas mehr über andere Länder und deren Kultur kennen :)

Europa: 1 Punkt
Nordamerika: 1 Punkt
Asien: 2 Punkte
Südamerika: 3 Punkte
Afrika: 4 Punkte
Nordpol/Südpol: 5 Punkte

Ihr bekommt außerdem 2 Bonuspunkte, wenn das Buch größtenteils im Dschungel, auf einer Insel oder auf dem Meer spielt.

Diese Länder erhalten 2 Bonuspunkte, wenn sie als Schauplatz dienen:
- Armenien (hier sind es sogar 4 Bonuspunkte, weil ich selbst aus Armenien stamme :D <3)
- Ägypten
- Peru
- Indien
- Brasilien
- Südafrika

Wenn das ganze noch in der Vergangenheit spielt (also vor dem 21. Jhdt.) bekommt ihr auch 2 Bonuspunkte!

  • Als Schauplatz zählt alles, wohin der Protagonist auch selbst hinfährt/lebt/hinfliegt, etc.
  • Wenn ein Buch mehrere Schauplätze hat, dann nehmt einfach den, der am größten im Buch vertreten ist.
  • Bei dieser Challenge zählen natürlich keine Fantasy-Welten oder Dystopien! Nur Bücher mit Fantasy-Elementen, die aber nicht sehr stark im Mittelpunkt stehen und man noch was vom Schauplatz zu lesen bekommt (z.B: "Arkadien erwacht" von Kai Meyer lasse ich da noch durchgehen oder auch "Daughter of Smoke and Bone" von Laini Taylor)

2 Beispiele:

1.
Ein Flüstern in der Nacht von Moya Simons
Europa: 1 Punkt
Hauptschauplatz: Deutschland (1 Punkt)
Vergangenheit: 2 Bonuspunkte
= 4 Punkte

2.
Isola von Isabel Abedi
Südamerika: 3 Punkte
Hauptschauplatz: Insel (2 Bonuspunkte)
= 5 Punkte


Macht doch bitte eine eigene Seite auf eurem Blog, wo ihr eure Punkte eintragt, damit ich hin und wieder den allgemeinen Stand posten kann und man sieht, wer zurzeit die Nase vorne hat :) Den Banner könnt ihr dafür verwenden.

Also, wenn ihr mitmachen wollt, dann schreibt hier doch einfach einen Kommentar mit eurem Bloglink!
Man kann auch noch jederzeit nach dem Startschuss einsteigen! :)
Die Challenge geht vom 01.01.14 - 31.12.14

Bei Fragen schickt mir einfach eine Mail an: booksandart2012@googlemail.com oder einfach als Kommentar hier drunter :)

Rezi - Kerstin Gier - Die Braut sagt leider nein

Kerstin Gier - Die Braut sagt leider nein

Autor: Kerstin Gier
Titel: Die Braut sagt leider nein
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN-10: 3404161599
ISBN-13: 978-3404161591
Erschienen: 1997
Seiten: 208

Die Autorin: 

Kerstin Gier, Jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie in einem dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. sie schreibt mit großen Erfolg Romane. Ihr Erstlingswerk "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der hauptrolle verfilmt. "Ein unmoralisches Sonderangebot" wurde 2005 mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman ausgezeichnet. "Für jede Lösung ein problem" wurde ein bestseller und mit enthusiastischen Kritiken bedacht.

Klappentext:

Es ist nie zu spät.....

Elisabeth schwebt auf Wolke sieben. Aber je näher die geplante Traumhochezit rückt und je weiter der bau des traumhauses fortschreitet, desto größer werden ihre Zweifel, ob sie wirklich den traummann gefunden hat. Während alex als Architekt in einer anderen Stadt arbeitet, muss sie sich allein mit den Hochzeitsvorbereitungen, den Schwiegereltern und diversen Schwangerschaftstersts herumschlagen. Als sie dann mit eigenen Augen sieht, dass er außer der großbaustelle vor allem seine blonde Pranktikantin betreut, beschließt sie den Ablauf der traumhochzeit leicht zu verändern....

Meine Meinung:

Der schreibstil von Kerstin Gier ist wieder klasse. Die Personen sind toll herausgearbeitet und ich hatte richtig Lust dieses Buch zu lesen. Ich wollte es auch nicht aus der hand geben und somit war das gesamte buch in 2 Stunden geschafft.

Zum Inhalt will ich gar nicht mehr soviel sagen, weil der Klappentext leider schon 75% des buches ausmacht. Elisabeth ist mit einem tollen Baugrundstück gesegnet und mit einem tollen mann an ihrer Seite - Alex. Die beiden beschließn zu heiraten. Allerdings bleibt die ganze vorbereitung an Elisabeth hängen, denn Alex muss zu einem Großprojetzt in einer anderen Stadt. Mit an seiner Seite die blonde Praktikantin. Elisabeth hat Hilfe durch die Schweigereltern, die geschieden sind und sie kümmert sich um den Bau des Traumhauses und die Hocheztisvorbereitungen. alex hat nie zeit für irgendwas und sein standartsatz ist: "Du machst das schon". So langsam kommen elisabeth die zweifel. Nur dann passiert etwas und sie beschließt spontan alex in hotel zu besuchen....keine gute Idee und somit nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Das einzigste manko dieses buches ist, das der Klappentext einfach zuviel verrät und man ahnt wie das buch ausgeht. Die 25% die nicht verraten werden , sind dafür sehr klasse ausgedacht und umgesetzt. eine richtig schöne Rachaktion.

Fazit:

ein tolles buch mit einer Tollen Geschichte. leider verrät der Klappentext einfach zuviel.

Note: 2- (Schulnotensystem)




Montag, 25. November 2013

Montagsstarten

Martins Blog ist wieder on und somit gibt es auch wieder den Motagsstarter.

1. Ich sage das in dieser woche sehr viele Termine anstehen und jeden Tag rigendwas anliegt..
2.Der Büchereidienst heute hat viel Spaß gemacht, aber ich war auch irgendwo froh nach 6 Stunden Feierabend zu haben..
3. In weniger als als 1 Stunde hat Sonnenblume einen Arzttermin.
4.  wird mich wohl noch sehr stressen.
5. Die Weihnachtsmärkte sind immer einen Besuch wert.
6. Was gibt es schöneres als als auf dem sofa zu liegen und zu lesen.
7. Irgendwie freue ich mich schon aufs wochenende.
8. Und für diese Woche steht Arzttermin mit sonnenblume an, dann freue ich mich noch auf 2 Fachkonferenzen und einen AZ elternarbeit  und zweimal müssen wir zu unserem Bekannten..

Sonntag, 24. November 2013

Und noch eine Challange

Und noch eine interessante challange gefunden bei Sabina. Bei mir heißt sie Unter 200 Seiten Challange

Hallo liebe Leseratten,

ich dachte mir, ich veranstalte für euch eine kleine Lesechallenge im Jahr 2014.
 Dauer der Challenge: 1.1. - 31.12.14
 Mitmachen kann jeder, der gerne möchte und gerne Bücher liest. Die Besonderheit an meiner Challenge ist, dass es eher die Bücher ansprechen soll, welche in den anderen Challenges nicht so vorkommen.
 Das sind die Regeln:
 1) Zugelassen sind  nur Bücher, die zwischen 100 und 199 Seiten haben.
2) Es gelten nur Aufgaben als erfüllt zu welchen zumindest kurze Rezessionen angefertigt wurden.
3) Für die Anmeldung hinterlasst bitte unter diesem Beitrag euren Namen und die Seite, auf der ihr rezessiert.
4)  Wer eine Aufgabe erfüllt hat, postet dies bitte bei der Aufgabenstellung, am besten mit Link zur Rezession. Es gelten nur Aufgaben, die innerhalb der Zeit gelesen und rezessiert wurden. Vergesst dabei nicht, die Seitenzahl des Buches anzugeben, damit ihr die Punkte, für gelesene Seiten erhalten könnt. Sind keine Seiten angegeben werden, so können diese nicht gewertet werden.
5) Einsteigen kann man jederzeit, natürlich gelten dann nur die Bücher ab dem Einstiegsmonat.
 6) Die Punkteverteilung ist folgendermaßen:
 - 2 Punkte für jede erfüllte Hauptaufgabe (eine pro Monat)
-  1 Punkt für jede erfüllte Nebenaufgabe (zwei pro Monat) und pro 500 gelesen Seiten.
-  Sonderpunkte: Ab und an, werde ich mir vorbehalten Zusatzaufgaben im Laufe des Monats einzustellen, welche bis zu 3 Punkte bringen können. Dies wird nicht jeden Monat der Fall sein.
7) Die neuen Aufgaben werden immer am 27. des Vormonats veröffentlicht, damit ihr etwas Zeit zum planen eurer Bücher für das nächste Monat habt. Jedes Buch gilt nur für eine Aufgabe.

Und was habt ihr davon?
Eine Challenge wäre natürlich keine Challenge, wenn es nicht etwas zu gewinnen gäbe.
Jeweils am 31.3. und am 30.9. wird es für den aktuell Führenden ein schönes Lesezeichen zu gewinnen geben.
Außerdem gibt es für den Führenden zur Halbzeit (30.6.) und für den Gesamtsieger (31.12.) jeweils ein spannendes Buch zu gewinnen.
Sollte die Teilnehmerzahl entsprechend groß ausfallen, werde ich noch ein paar Gewinne dazufügen.

Viel Spaß beim mitmachen.
Eure
                     Sabrina

Regenbogen-challange 2014

Ich habe wieder eine tolle Challange gefunden und zwar bei Eva bei der ich gerne mitmachen möchte.

Hallo ihr lieben,






ich möchte 2014 meine eigene Regenbogen Challenge starten.
Die Regeln:
  • Jeden Monat soll mind. ein Buch in der jeweiligen Farbe gelesen werden.
  • Es dürfen auch andere Farben im Cover vorhanden sein, aber die Monatsfarbe muss den größten Teil des Covers ausfüllen.

Januar:  Weiß
Februar:  Gelb 
März:  Orange 
April:  Rot 
Mai:  Rosa/Pink 
Juni:  Lila
Juli:  Grün 
August:  Blau (hell oder dunkel) 
September:  Bunt  
Oktober:  Braun
November:  Grau / Silber
Dezember:  Schwarz

  
Ich freue mich auf reges Interesse und hoffe es machen viele mit :) 

Gewonnen!!!!

Ich mache ja öfters bei Gewinnspielen auf blogs mit und diesmal hatte ich Glück!

Ich habe gewonnen bei Kastanies-Leseecke

Der Gewinn ist eingetrudelt und dafür möchte ich mich herzlich bedanken.

Der gewinn war:

Langenscheid - 100% Jugendsprache 2014

Samstag, 23. November 2013

Lange Lesenacht bei Anka



Ich nehme das 1. mal an der Langen Lesenacht von Anka und freue mich schon total drauf. Allerdings lese ich nicht alleine, sondern mein göttergatte liest ebenfalls mit.

Heute geht es los und hier in diesem Beitrag möchten wir (Mein Göttergatte Thorsi und ich) euch über den Stand informieren.

Wir sitzen zusammen auf unserem gemütlichen Sofa im Wohnzimmer und gucken nebernbei das Turmspringen von Stefan Raab

Ich lese:

Audrey Niffenegger - Die Frau des Zeitreisenden

Klappentext:

Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibiliothekar. clare fällt aus allen Himmeln, jedes mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürtzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welche zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in wirklichkeit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder trennung noch inniger vereint.

Ich starte auf Seite 1/544


Thorsi liest:

Peter Scholl-Latur - Die Angst des weißen Mannes

Klappentext:

Die Wahl eines amerikanischen Präsidenten mit afrikanischen wurzeln und pazifischer Heimt ist sinnbild eines tiefgreifenden Wandels, der weit über die USA hinausweist. Der fünfhundertjährige siegeszug des "weißen Mannes" ist Geschichte. Die ehemals koloniale Welt ist im aufbruch begriffen und wendet sich vom Westen ab. Mit dem eigenen Gespür für welthistorische Veränderung schildert Peter Scholl-Latour seine jüngsten Reiseeindrücke vor dem Hintergrund seiner sechzigjährigen Erfahrung als chronist des Weltgeschehens.

Er startet auf Seite 342/457

21 Uhr - Startschuss

Und gleich die 1. Frage von anka!

Mit welchem Buch startest du in die Heutige Lesenacht? Beginnst du es ganz neu oder hast du bereits ein paar Seiten gelesen? Welches Leseziel setzt du dir selbst?

Ich: die ersten beiden Fragen hat ich ja oben schon beantwortet. Mein Leseziel sind ca. 250-300 Seiten zuschaffen.

Thorsi: Frage eins und 2 stehen schon oben. Mein Leseziel ist das Buch heute noch zu beenden.

22 Uhr - und die nächste Frage

Stell dir vor, du dürftest einen bisher  bloß fikitven Buchckarakter zum Leben erwecken, müsstest aber den Rest deines Lebenmit ihm/ihr verbringen. Wen wählst du uns warum?

Ich: Ich nehme Christian Grey. Zum einen ein sehr interessanter Charakter zum anderen ein sehr interessante Lebenstyl. Ich bin dann auf jeden Fall Ana

Ich bin jetzt aktuell auf Seite 44 - Also 44 gelesene Seiten.

Thorsi: Ich muss bei der Frage passen, da ich aufgrund meines Schlaganfall vor etwas mehr wie 2 Jahren mich nicht mehr an meine bücher erinnern kann und jetzt erst alles wieder nachlesen muss.

Ich bin jetzt auf Seite 354 - also 12 gelesene Seiten.

23 - und wieder die nächste Frage von Anka

Machst du dir während des Lesens Notizen? Schreibst du dir prägnante Sätze/Passage raus oder markierst diese sogar im buch? Gibt es ein schönes/Lustiges/besonderes Buchzitat, das Du uns mitteilen möchtest?

Ich: Also eigentlich mache ich mir gar keine Notizen und markiere auch nichts. Allerdings in den Shades of Grey Büchern habe ich die erotischen Szenen markiert. Warum ist jetzt nicht gerade Jugendfrei und wird nicht wieter erörtert.

In den Büchern von Gila van Delden habe ich mir Zitate rausgeschrieben, die mich besonders berührt oder angesprochen haben.

Das für mich wertvollste Zitat stammt aus den Buch "Mutter Erde trage mich" von Gila van Delden und lautet:

"Der tod ist nur einer Veränderung der Daseinsform, denn in erster Linie bin ich Geistwesen, das nur für eine bestimmte Zeit einen Körper hat."

Ich bin jetzt auf Seite 85 angelangt - also 41 gelesene Seiten

Thorsi: Ich mache mir keine Notizen, aber ein sehr geistreiches Zitat " So ist es denn nun das Wahrscheinlichste welches als unwahrscheinlich gilt und das Unwahrscheinlichste, welcdhes Wahrscheinlich ist. " von Sir Arther Conan Doyle aus dem Buch Sherlock Holmes "Der Hund von Baskerville"

Ich bin auf Seite 377 - also 23 gelesene Seiten

0 Uhr - Geisterstunde

Der Sonntag bricht an. in genau einer Woche feiern wir den 1. Advent. Zeit für dich um zu Weihnachtsbüchern zu greifen?Oder machst du um diese einen großen Bogen? Hat du vielleicht einen weihnachtsbuchtipp für uns?

Ich: also ich lese Jahreszeitenunabhängig. also zu Weihnachts keine Weihnachtsbücher, sondern das wonach mit ist. Allerdings werde ich dieses jahr das 1. Mal an weiner Weihnachtsbuchleserunde teilnehmen

Ich bin jetzt auf Seite 128 - also 43 gelesene Seiten

Thorsi: Ich lese keine bestimmten Bücher nur weil Weihnachten ist. Daher auch keine tipp von mir.

Ich bin jetzt auf Seite 400 - 23 gelesene Seiten


1 Uhr - und die nächte frage von anka!

Hosen runter. Wie viele Seiten hast du bisher während der heutigen Lesenacht gelsen? bist du zufrieden mit deinem Ergebnis?  Wie fällt dein Urteil zu deinem aktiellen buch aus? War es eine würdige Belgeitung?

Ich:

Bisher gelsen 172 Seiten. U und es werden auch nicht mehr, da ich jetzt ins Bett gehen, weil ich müde bin. Ich bin zufreiden,a uch wenn ich mir mehr als Ziel gesetzt habe. Ich finde das Buch wunderbar und freue mich darauf es weiterlesen zu können. spätestens Montag, wenn ich dienst in der bücherei habe.

Jetzt bin ich wie gesagt auf Seite 172 - in der letzten Stunde gelesen 44 Seiten - insgesamtr gelesen 172 Seiten

Thorsi:

Ich bin jetzt auf Seite 411 und werde jetzt auch ins Bett gehen. Insgesdamt gelesen 69 Seiten. Es ist ein sehr interessantes Buch und es war eine würdige Begleitung für diese Lesenacht. Leider habe ich es nicht bis zu ende gelesen - die Müdigkeit hat gesiegt

So jetzt - wie gesagt - auf Seite 411 - 11 Seiten in der letzten Stunde und 69 Seiten insgesamt.

Die restlichen Fragen beantworten wir nach dem Aufstehen!



Neuzugängepost

Es ist wieder Samstag und das bedeutet, dass ich wieder meine Neuzgänge vorstelle!

Bei Kaufland vom Mängelexemplatisch:

Monika Peetz - Sieben Tage ohne
Gaby Hauptmann - Liebesnöter

aus der Schulbücherei:

Heidi Hassenmüller - Gegen meinen willen
Josephine Opitz - Mein Leben - auf dem Laufsteg bin ich schwerelos

gekauft:

Justyna Polanska - Nicht ganz sauber

gewonnen:

Langenscheid - 100% Jugendsprache 2014

Diesmal nicht ganz soviel, sondern nur 6 Bücher, von denen ich 2 auch wieder abgeben muss!

Freitag, 22. November 2013

Freitagsfüller

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Um sicherzugehen das ich am Wochenende meine Sachen für den Adventsvasaer vorbereiten kann, werde ich meine Zutaten kontrollieren..
2.  Ich lese immer den Klappentext auf der Rückseite.
3.  Es ist nie zu spät neu anzufangen..
4.  Laut Evolutionstheorie stammt der Mensch vom Affen ab.
5. Adventskalender muss ich noch kaufen..
6.  Eine Spülmaschine zu haben  ist eine feine Sache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend  , morgen habe ich meine Teilnahme an Ankas lnge Lesenacht geplant und Sonntag möchte ich einfach entspannen !

Donnerstag, 21. November 2013

Rezi Sophie Kinsella - Charleston Girl - Challange: Wir lesen dicke Dinger

Sophie Kinsella - Charleston Girl

Autor: Sophie Kinsella
Titel: Charleston Girl
Originaltitel: Twenties Girls
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN-10: 3442473993
ISBN-13: 978-3442473991
Erschienen: 2011
Seiten: 496

Dieses Buch wurde für die "Wir lesen dicke Dinger" - Challange gelesen und rezisiert.

Die Autorin:

Sophie Kinsella ist Schriftstellerin und ehemalige Wirtschaftsjournalistin. Mit ihren Romanen um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood hat sie ein Millionenpuplikum erobert. Aber auch mit "Sags nicht weiter, Liebling" und der "Göttin in gummistiefeln" eroberte sie die Bestsellerlisten im sturm. Sophie Kinsella lebt in London.


Klappentext:

Champagner, Charleston und die große Liebe!

Lara Lington könnte etwas Abwechslung gut gebrauchen: Ihr Freund hat sie verlassen, ihr Job ist ein Katastrophengebiet und ihre Familie ein Fall für sich. Dann taucht auch noch eine junge frau auf, die Laras Leben restlos auf den Kopf stellt: Sadie Lancaster, ein Wirbelwind mit Federboa und einer Vorliebe für Charleston. Sadie hat nur ein Problem: Sie ist der Geist von Laras Großtante und gehört eigentlich in die Zwnazigerjahre. Nun ist sie ins London der Gegenwart geraten, wo sie nach einem Mann zum Flirten und nach einer verschwundenen Perlenkette sucht. Und für beides braucht sie Laras Hilfe....

Meine Meinung:

Der Schreibstil von Sophie Kinsella ist wunderbar und die Geschichte lässt sich gut lesen uns verfolgen. Die figuren sind super hervorgearbeitet und man kann sie sich gut vorstellen. Auch der Geist von Sadie ist wundervoll beschrieben.

Die ganze Geschichte startet auf der Beerdigung von Sadie, welche mit 105 Jahre in einem Altenheim verstorben ist. Lara kennt sadie nicht, da sie sie nie besucht hat. Zur Beerdigung kommen genau 6 Personen. Lara mit ihren Eltern und der Bruder von laras Vater mit Frau und tochter. Dieser Bruder heißt Bill und hat ein Unternehmen "Lingstons Coffee" und ist damit sehr reich geworden.

Lara selbst hat momentan einige Probleme um die Ohren. Ihr Freund Josh hat sich von ihr getrennt ohne Angabe von irgendwelchen Gründen und Lara hängt noch sehr an ihm und möchte ihn gerne zurück haben. Das Unternehmen das sie mit ihrer Freundin Natalie gegründet hat, läuft sehr schlecht und Lara weiss nicht, wie sie ihre Rechnungen bezhalen soll. und ihre Eltern neven sie damit, ob sie auch wirklich über Josh hinweg ist und machen sich noch wegen anderer Dinge Sorgen um Lara.

Mitten auf der Beerdigung taucht Sadie auf und sucht ihre Kette. Keiner scheint Sadie zu bemerken - außer Lara. Und weil Sadie unbedingt ihre Kette haben wil und Lara tierisch damit nervt, stoppt Lara die Beerdigung mit einer dummen Ausrede. Auf jeden Fall gelingt es ihr Zeit zu gewinnen, um diese Kette zu finden.

Tja und damit wird Laras ganzes Leben auf den Kopf gestellt...denn Sadie findet auch auch einen Mann mit dem sie unbedingt tanzen will - da das als Geist natürlich schlecht geht, soll Lara das natürlich unternehmen.

Es folgt auf jeden Fall eine sehr aufregende Zeit in der eine Menge Dinge passieren und in der sich Laras ganzes Leben ändern wird .....ob die Kette dann gefunden wird oder nicht verrate ich natürlich jetzt hier nicht. Und nicht nur Lara Leben ändert sich, sondern auch in Bills Leben passiert etwas!

Ich hatte zwar erst Schwirigkeiten in die Geschichte reinzukommen, aber ab ca. Seite 100 wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Fazit: 

Ein tolles Buch mit kleinen Startschwirigkeiten, welches mich aber dann doch sehr gefesselt hat.

Note: 1-(Schulnotensystem)

Mittwoch, 20. November 2013

inside 7

Heute gibt es wieder bei Anne einen inside 7, den nich auch gleich wieder mitmache!

Heute.... Mussten wir am vormittag zum Gymnasium und dort unsere sonnenblume abholen, welche von den Sextanerexerzitien wiederkam (Hat ihr gut gefallen)

Morgen.... ist Elternsprechtag am Gymnasium der Sonnenblume.

Übermorgen..... ist ein Tag ohne Termine (herrlich)

Nächste Woche.... stehen mehr wie genug Termine an..Büchereidienst, 2 Fachkonferenzen, einen AZU Elternarbeit und dann noch 2 private Termine und der Monatseinkauf.....

Nächsten Monat.... haben mein Göttergatte und ich wieder unseren erotisch-romantischen Adentskalender, welcher seit 2003 bei uns Tradiotin hat

Nächstes Jahr....läuft zu einem meine elternzeit aus (borr die ChefZicke wird schon 3 Jahre alt) und ich möchte mit sonnenblume, Donnerschlag und ChefZicke in die Mutter und Kind Kur fahren.

und zu guter Letzt..... möchte ich einfach nur eine Tasse Kaffe gleich trinken...danach ist mir jetzt


Dienstag, 19. November 2013

Rezi - Gila van Delden - Mutter Erde trage mich.....

Gila van Delden - Mutter Erde trage mich......

Autor: Gila van Delden
Titel:  Mutter Erde trage mich....
Verlag: Heyne
ISBN-10: 3453864751
ISBN-13: 978-3453864757
Erschienen: 2003
Seiten: 384

Die Autorin:

Gila van Delden wurde 1947 in Bielefeld geboren. Schon in "Nicht heulen, Husky!" erzählt die Autorin mit Humor und Selbstironie freimütig ihre eigenen turbulente Geschichte, die erfolgreich mit Brbara Rudnik und Heiner Lauterbach in den Hauptrollen verfilmt wurde. Hier nun die langersehnte fortsetzung ihres Erfahrungsberichts. Seit 1994 leitet gila van Delden Selbsterfahrungseminare.

Achtung: Dieses Buch ist der 2. Teil. Daher sind Spolier auf Band 1 möglich!

Klappentext:

Auf der suche nach einem erfüllten Leben

Den Neuanfang nach einer gescheiterten Ehe hat Gila dank ihres unerschütterlichen Vertrauens in ihre eigenen kraft gemeistert. sie hat ein Haus gefunden und ein neues Heim für ihre Kinder geschaffen. Dennoch vermisst sie schmerzlich einen mann an ihrer Seite. als sie de sensiblen Jürgen trifft, den ihre positive ausstrahlung stark fasziniert, scheint das glück in grteifbarer Nähe. doch Jürgen ist immer noch mit Inge verheiratet, die bald mit dem Schlimmsten droht......

Kurze Meditation:

Mutter Erde, trage mich,
Vater Himmel, beschütze mich,
Schwester sonne, wärme mich,
Bruder wind, durchpuste mich,
Lebensodem, durchströme mich.
Ich bin ein Kind der Schöpfung
und darf aud ihr schöpfen,
wenn ich erschöpft hin,
um neu schöpferisch zu sein.
Mutter Erde, trage mich....

Gila van Delden (Vorwort aus diesem Buch )

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist wieder wunderbar. Gila hat so eine tolle Schreibweise, das man meint mitten in der Geschichte zu sein und "dabei zusein" und die Mitwirkenden alle persönlich zu kennen. Alleine dieser Schreibstil berüht mich ungemein.Ich liebe ihn förmlich.


Gila kommt nach ihrer 2. Auswanderung nach Kanada mit ihren 3 Kindern Marco, Dana und Rico in Deutschland an ohne einen Pfennig Geld in der Tasche, ohne Dach über dem Kopf, Ohne Möbel und ohne aussicht auf einen Job. Und dann packt sie es an. Sie findet alles. Erst wohnt sie zzur Miete. Da es mit dem Vermieter aber arge Probleme gibt, ersteigert sie ein Haus ohne Geldreserven zu haben. Sie findet einen Job und es geht ihr und ihren Kindern gut. Gila denkt sowas von positv und ist immer guten Mutes - egal was passiert.

Eins fehlt ihr aber...ein Mann an ihrer Seite. Zunächst lernt sie Jürgen kennen, welcher aber noch mit Inge verheiratet ist und sehr unglücklich in dieser Beziehung ist. Er fühlt sich sehr zu Gila und ihrer positiven Lebeneinstellung hingezogen. Es tut auch seiner Krankheit gut - Jürgen hatte einen Herzinfarkt. Doch als Inge von dieser Beziehugn erfährt droht sie mit Selbstmord und verlangt das Jürgen zurück kommt. Jürgen hält diesem Druck nicht Stand - und es kommt zu einer Katasthrophe.

Im beruflichen läuft es für Gila besser. Sie findet wieder eine Arbeit und gleichzeitig nimmt sie an vielen Selbstfindungsseminaren teil. Sie schreibt an ihrem Buch "Nicht heulen, Husky!" und veröffentlicht es. Sie gibt Lesungen und das buch wird ein voller Erfolg.

Es treten im privaten Leben interessanteLeute in ihr Leben und darunter sind auch 2 Männer - Bodo und Walter. Ob einer dieser Herren, ihr Herz erobert, verrate ich jetzt natürlich nicht.

Auf beruflicher Seite, wird ihr die Zusammenaerbeit gekündigt und sie sucht nach einer neuen Einnahmequelle und beginnt selbst Seminare zu leiten. und es pssiert noch einges mehr.

Auf der anderen Seite diese Bucher erfährt man was, Affimationen sind und wie man sie erfolgreich in seinem Leben einsetzen kann.

Das ganze Buch konnte ich wieder nicht aus der hand legen und ich hätte am liebstern Teil 3 und 4 gleich hinten dran gehangen. ich bin einfach nur beeindruckt und ich würde gila gerne mal persönlich kennenlernen zumal sie nur 20km von mir entfernt wohnt.

Fazit: 

Ein Buch, was mich wieder sehr fasziniert hat.

Note: 1+ (Schulnotensystem)



Montag, 18. November 2013

Lange lesenacht bei Anka

Einladung zur 12. Langen Lesenacht // Teilnehmerliste


Endlich endlich ist es wieder soweit. Am kommenden Samstag, den 23. November 2013, zelebrieren wir die 12. Lange Lesenacht und lesen und blubbern wieder sooo lange, bis die Augen zufallen!



Der Startschuss wird, wie gewohnt, um 21:00 Uhr fallen. Ab 20:30 Uhr können sich gern schon die ersten Leseratten zum gemütlichen Warm-up bzw. Vorglühen treffen. Bei Facebook findet ihr schon jetzt eine Veranstaltung, in der ihr euch mit den anderen Bücherwürmern vorab austauschen könnt. --- hier direkt zum Facebook-Event.
Wer bei Twitter mitzwitschern möchte, der nutzt bitte den Hashtag #Lesenacht, damit wir auch alle Beiträge finden. Natürlich freue ich mich auch darüber, wenn fleißig in den Kommentaren hier bei Ankas Geblubber geblubbert wird oder ihr eure Updates auf euren eigenen Blogs festhaltet.

Gern würde ich wieder eine Teilnehmerliste erstellen, damit wir vorher, zwischendurch und im Nachhinein auch noch in all den verschiedenen Blogs stöbern gehen können. Wer also dabei sein möchte, postet mir bitte als Kommentar seinen/ihren Bloglink. Natürlich darf auch jede/r Nicht-Blogger/in ordentlich in der Lesenacht mitmischen. Ich freue mich auf eure Anmeldungen!

Ich poste meine Updates hier

Leseliste November und aktueller Stand

Diese Bücher wollte ich im November lesen und so sieht es mittlerweile aus:

Gila van Delden - Gib uns Herzen die verstehn gelesen
Gila van Delden - Aus einem kleinen Samenkorn - wird momentan gelesen
Gaby hauptmann - Yachtfieber - wird momentan gelesen
Audrey Niffenegger - Die Frau des Zeitreisenden
Hans-Jürgen Heinicke - Was vom Leben übrig bleibt, kann alles weg gelesen
Willy Breinholst - Hallo - hier bin ich - gelesen
Emmanuele Bernheim - Der rote Rock
Thomas Keneally - Schindler Liste - gelesen
Kim Caspary - XXS - wird gerade gelesen
S. Orth und A. Blinda - Sorry ihr Hotel ist abgebrannt
Kerstin Gier - die Braut sagt leider nein - gelesen
Stephen King - Freidhof der Kuschelteire

12 Bücher habe ich mir für den November vorgenommen und 5 sind schon geschafft!

Zusätzlich hatte ich noch aus der Bücherei:

Saci Lloyd - Euer schönes Leben kotzt mich an - gelesen
Karin Kampwert - Klassenbester in 4 Wochen (Hatte sich meine Tochter ausgeliehen) - gelesen
Manuela Martini .- Sommernachtsschrei  - abgebrochen

Somit komme ich für November bisher auf 7 gelesen und 1 abgebrochenes Buch

Desweiteren hatte ich ja noch für Oktober 2 Bücher offen, welche ich mit in den November genommen habe. Das waren:

Sophie Kinsella - Charleston girl - beendet
Cecelia Ahern - Vermiss mein nicht - beendet

Beide sind mittlerweile beendet und somit habe ich 9 gelesene bücher und ein abgebrochenes buch

Sonntag, 17. November 2013

Ankündigung Challange "Einmal durchs Regal"

Es gibt wieder eine interessante challange, bei der ich mitmachen möchte!

Hallo ihr Lieben! 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch die meisten Challenges laufen langsam aus. Nachschub für 2014 ist rar gesät. Und was sagt uns das? 
Wir brauchen mehr! 

Deshalb haben die gute Sasija und ich beschlossen, unsere erste gemeinsame Challenge zu starten. 
Macht euch also bereit für eine Reise


Die liebe Sari von Saris Bücherwelt hat uns dieses schöne Logo für unsere Aktion gebastelt. Ihr könnt es gerne für eure Challengeseite verwenden.

Die Regeln:

1.) Die Challenge läuft vom 01.01.2014 - 31.12.2014

2.) Eine Anmeldung ist jederzeit möglich, allerdings gelten nur die Bücher, die innerhalb des Zeitraums oder ab Anmeldung gelesen und (kurz) rezensiert werden. Vergesst hierbei nicht, die Gesamtzahl an Seiten hinzuzufügen.

3.) Es gelten (mit Ausnahmen, die angekündigt werden) nur solche Bücher, diemindestens 200 Seiten haben (wenn ihr ein paar Seiten drunter liegt, schreibt uns an und wir entscheiden, ob es zählt oder nicht)

4.) Um an der Challenge teilzunehmen erstellt ihr bitte eine eigeneChallengeseite auf der ihr eure Fortschritte festhaltet und verlinkt sie uns.

5.) Ein Buch kann nur für eine Aufgabe gelten. Überlegt euch also gut, für welche Aufgabe ihr euer Buch anmeldet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

6.) Die Bücher müssen natürlich in dem Monat gelesen werden, in dem die entsprechende Aufgabe gestellt wird.

7.) Die Aufgaben für den Folgemonat werden immer am 21. veröffentlicht.

8.) Es wird jeden Monat eine Haupt- und zwei Nebenaufgaben geben. Zusätzlich wird es - in unregelmäßigen Abständen - immer wiederZusatzaufgaben geben. Diese werden auf einem unserer Blogs veröffentlich, daher ist es sinnvoll, uns beiden zu folgen, damit ihr keine verpasst. 

Punkteverteilung:
Für jede gelöste Aufgabe bekommt ihr Punkte. Welche Aufgabe wieviele Punkte bringt, sehr ihr hier:
Hauptaufgabe: 2 Punkte
Nebenaufgabe: 1 Punkt
Zusatzaufgabe: Abhängig von der Aufgabe, jedoch nie mehr als 5

Außerdem gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um Punkte zu sammeln: Pro 400 gelesene Seiten bekommt ihr einen weiteren Punkt auf eurem Konto gutgeschrieben. Schreibt deshalb bitte in eurer (Kurz-)Rezension immer auch die Seitenzahl dazu! Ist keine Seitenzahl angegeben, werden die Seiten auch nicht gezählt und ihr bekommt keine Punkte! 


Wozu das Ganze? Was habe ich davon?
Nun, abgesehen davon, dass ihr eurem SuB zu Leibe rücken könnt, soll das Ganze für euch natürlich nicht ungelohnt bleiben.
Zur Halbzeit, also am 15.06.2014 bekommen die drei Erstplatzierten (also Platz 1, 2 und 3) ein kleines  Motivationsgeschenk zugeschickt.
Am Ende bekommt der/die Gewinner/in einen Preis von uns beiden. Was genau dieser beinhaltet, wird noch nicht verraten. So viel nur: Es hat etwas mit Büchern zu tun und es lohnt sich!

Die Anmeldung läuft ab sofort - hinterlasst einfach einen Kommentar mit eurer Blogseite und ihr seid dabei. Die ersten Aufgaben bekommt ihr am 21.12.2013. 

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen und wünschen euch frohe Hungerspi... Ähm, eine schöne Challengezeit und viel Erfolg!

TAG Blogger packen aus

Direkt getaggt hat mich keiner, aber ich habe diesen Tag bei sheena gesehen und sie taggt jeden, der getaggt werden möcht und somit mache ich mit!

1. Welche Art von Blogs liest du am Liebsten? Und warum?

Ich lese am liebsten Bücherblogs. Zum einen ist lesen mein größtes Hobby und zum anderen entdecke ich so viele neue bücher und erfahre so auch gleich mehr von ihnen. außerdem lernt man so viele tolle Menschen kennen. ansonten habe ich auch noch eine handvoll Beautyblogs, wo über Kosmetikprodukte informiert wird. Da ich mal irgendwann AVON-Beraterin war, interessiert mich sowas heute noch.

2. In welchen Laden gehtst du gerne um einzukaufen?

Also als 1. immer in eine Buchhandlung, ansonsten ist das für mich kein Einkauf. Da es in osnabrück nicht so viel auswahl gibt, findet man mich immer bei Thalia. So wenn das erledigt ist, gehe ich gerne zu Bjou Brigitte (ich liebe Ketten und Haarschmuck), DM (ich liebe Nagellacke, Lidschatten und Lippenstifte) so und wenn dann noch Zeit ist geht es meistens in Läden wie Nanu-Nana.

3. Welchen Blog liest du am liebsten?

Meine Lieblingsblogs sind folgende:

Anka
Frau Büchersüchtig
Alice im Bücherland
sheena
Anett
Anna und gina
Florian
und
Jacquy

4. Welchen Blog hast du zuletzt abboniert und warum?

Das war der Blog von Sabrina, weil ich dort eine tolle Challange gefunden habe, an der in im nächsten Jahr teilnehme.

5.  Welche 3 Blogs favorisiert du? Und warum?

1. Anka 1. ein ganz toller blog und eine bloggerin mit ganz tollen Idden und 2. kenne ich anka schon aus zeiten, wo wir ein anderes gemeinsames Hobby hatten (Leider kenne ich sie nicht persönlich)

2. Florian zum einen, weil er ganz tolle bücher liest und rezisiert und zum anderen, weil ich es klasse finde, das ein Mann liest und bloggt!

3. Frau Büchersüchtig weil sie zum einen viele interessante bücher liest und zum anderen einen ganz tollen Schreistil hatr, der mir sehr gut gefällt

6. Magst du Blogerparaden, Challanges oder Aktionen? Veranstaltest du selbst welche oder nimmst du lieber nur daran teil?

Ich liebe Challangen, weil ich die Herausforderung liebe. Daher mache ich demnächst 3 Stück mit und ich suche fürs Jahr 2014 auch noch welche an denen ich teilnehmen kann. Ansonsten mag ich Lesenächte (ich möchte endlich mal bei ankas mit machen) und ich liebe Tags. Was ich persönlich nicht mag, sind Blogtouren. Davon gibt es einfach viel zu viele. Da ich leider sehr unkreativ bin in solchen Dingen, nehme ich lieber teil, wie sie zu orgenisieren.

7.  Würdest du sagen, das sie Dein Kaufverhalten durch das Bloggen verändert hat? Und warum?

Ja es hat sich definitv verändert. Früher kannte ich nur eine hand voll autoren und habe immer das gleiche gelesen. Durch das bloggen bin ich auf tolle Thriller und Krimis aufmerksam geworden, denen ich voher nie beachtung geschenkt hätte. Ebenso erotische Literatur. Aber auch Klassiker wie Sophies Welt. Das Buch landete nur auf meiner Sub, weil ich eine Rezi auf einem anderen blog entdeckt habe und mich das buch erst dadurch angesprochen hat.

8. Planst du Deine Post für den Monat?Und wie kommst du auf die Postideen? Von wem lässt du dich inspirieren?

Also, ich schreibe meine Post immer vor. Dadurch das ich Mann und 3 Kinder habe, kann ich nicht jeden Tag frisch was schreiben. Eine Rezi schreibe ich sofort, nachdem ich das buch gelesen habe. Es dauert aber etwas, bis diese Rezi zu lesen ist, das bisher nur dienstags und donnerstag Rezi kommen. Sobald ich mal mehr bücher lesen, kommt noch der Mittwoch hinzu. Neuzugängepost schreibe ich z. B. immer dann, wenn was ins Haus trudelte und veröffentlich sie jeden Samstag.  Inspiration bekomme ich duchr andere Blogs (so wie diesen tag Hier). Aber  auch durch meine eigenen Ideen, die ich so habe.

9. Ganz ehrlich beantwortest du alle Kommentare bzw. Mails usw.?

Hm,....würde ich gerne, aber ich bekomme weder das eine noch das andere. Schade eigentlich!

10. Zum Schluss: Hast du tips für blog-Anfänger, die gerne mit ihrem blog durchstarten möchten und mehr Menschen erreichen wollen?

Da mein blog selbst erst seit dem 28.04.2013 besteht bezeichne ich mich selbst als bloganfängerin und habe daher keine Tips.

Ich tagge:

Frau Büchersüchtig
Alice
Jacquy
Martina
PetrovaFire


Samstag, 16. November 2013

Neuzugängepost

Hier sind schon wieder so viele toller Bücher angekommen..... ich muss echt bald anbauen!

Aus einen Bücherregal mitgenommen (aus den Nettebad):

Wladimir Kaminer - Russendisko

Büchereibücher meiner Tochter:

Karin Kampwerth - Klassenbeste(r) in 4 Wochen
Beatrix Gurian - Höllenflirt

Mein Büchereibuch:

Manuela Martini - Sommernachtsschrei

Aus einem Forum bekommen:

Sophie Kinsella - Mini Shopaholic
Kristina Ohlsson - Aschenputtel
Luca Di Falvio - Der Junge, der Träume schenkte
Lisa Papademetriou - Sirenenfluch
Veronika Bicker - Schmetterlingsschatten
P. C. Cast und Kristin Cast - House of Night - Gezeichnet
Corina Bomann - Der Mondscheingarten

Aus einen anderen Forum bekommen:

Michelle Rowen - Ein Happy End mit Biss
Devan Sipher - Jeden Tag ein Happy End
Sophie Kinsella - Hochzeit zu verschenken
Sophie Kinsella - Prada, Pumps und Babypuder
Sophie Kinsella - Fast geschenkt
Lauren Weisberber - Champagner und Stilettos
Rowen Coleman - High Heels im Hühnerstall
Sophie Kinsella - Vom Umtausch ausgeschlossen
Morris Gleitzmen - Quasselstrippe
Claus Vaske - Nicht totzukriegen
Marian Keyes - Wassermelone
Evelyn Sanders - Hotel mama vorrübergehend geschlossen
Carl Aderhold - Fische kennen keinen Ehebruch
Anna Maxted - Eine ochzeit kommt selten allein
Susan Elizabeth Phillips - Vorsicht, frischverliebt!
Mia Morgowski - Kein Sex ist auch keine Lösung
Louise Candlish - Denn dich liebe ich
Mary Janice Davidson - Weilblich, ledig, untot
Sophie Kinsella - Die Schnäppchenjögerin
Sophie Kinsella - Sag's nicht weiter Lieblings
Annie sanders - Mister Mädchen für alles
Rosaura Rodriguez - Dich schickt der Himmel
Lisa Jwell - Wo immer du sein magst
Alexandra Potter - Der wunschtraummann
Plum Sykes - Park Avenue Prinzessinnen
Tanya Michna - Vergiss mich nciht
Darcy Cosper - Hochsaison für Hochzeiten

Von meinem Bekannten:

Hein G. Konsalik - Nacht der Versuchung