Donnerstag, 30. Januar 2014

Rezi - R. A. Nelson - teach me

R. A. Nelson - teach me

Autor: R. A. Nelson
Titel: teach me
Originaltitel: teach me
Verlag: Ravensburger Buchverlag
ISBN-10: 3473352624
ISBN-13: 978-3473352623
Erschienen: 2005
Seiten: 320

Das Cover:




Der Autor: 

Über den Autor habe ich nur eine englischsprachige Homepage gefunden. Werder im buch noch sonst wo, gab es weitere Infos über ihn.

Leider bin ich des Englischen nicht mächtig, daher hier der Link zur Homepage: R. A. Nelson

Klappentext:

Nine hat sich verliebt. Unsterblich, unbedint, grenzenlos.Verliebt in ihren Lehrer Richard Mann.Mann ist neu an der schule und begeistert durch seine unkonventionelle Art Literatur zu unterrichten, durch sein Aussehen, seine jugendliche Aura. Er ist fasziniert von der Klugheit Nines, lässt sich auf sie ein. Nine verliert nach und nach alle Koordinaten ihrer Daseinsmatrix und schließlich sich selbst. Dann der harte Aufprall: Richard Mann verlässt sie. Nine gibt nicht auf, verfolgt wie versessen den "Verräter". Erst als sie beginnt, das Geheimnis dieses Mannes, der in ihr Leben einbrach, zu entzaubern, findet sie zu sich selbst zurück.

Meine Meinung:

Der Schreibstil war ungewöhnlich. Zuerst musste ich mich an ihn gewöhnen. Dann kann man das buch aer sehr gut lesen. Nine berichtet aus ihrer Perspektive wie sich die ganze Geschichte abgespielt hat.

Nine (eigentlich Carolina) ist eine Musterschülerin, die kurz vor ihrem Abschluss steht. Sie hat ein Stipendium für die Uni bekommen. sie ist allerdings eine Außenseiterin und hat nur einen Freund. Im letzten schuljahr belegt sie einen Literaturkurs an ihrer Schule. Dieser wird von Richard Mann unterrichtet und er unterrichtet so ganz anderes, als die Schüler es sonst gewohnt sind.

Durch eine Schulaktion, wo Mr. Mann und Nine zusammenarbeiten, kommen die beiden sich näher und verlieben sich ineinander. Obwohl es eigentlich verboten ist, als Lehrer eine Beziehung mit einer Schülerin zu haben, läßt Mr. mann sich auf Nine ein und umgekehrt.

Bis eines tages mr. Mann Carolina verlässt und keine Gründe dafür angibt. Das macht Nine rasend und sie verfolgt ihn wie eine Besessene Solange bis es zu einem folgenschweren Unfall kommt...

Insgesamt ein tolles Buch über doch eine ungewöhnliche Lehrer-Schüler-Beziehung. Ich kann Nine mit unter sehr gut verstehen und kann auch nachvollziehen, warum sie Mr. Mann so verfolgt. Das Buch gibt gute Einblicke in ihre Gefühlswelt.

Fazit: 

ein ungewöhnliches, aber lesenwertes buch über eine ungewöhnliche Beziehung und deren Folgen

Note: 2(Schulnotensystem)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen