Dienstag, 4. Februar 2014

Rezi - Antja Szillat - Rick1 - Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt

Antje Szillat - Rick1 - Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt

Autor: Antje Szillat
Titel: Rick1
Untertitel: Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt
Verlag: Coppenrath
ISBN-10: 3815752981
ISBN-13: 978-3815752982
Erschienen: 2011
Empfohlenes Alter: 10-13 Jahre
Seiten: 176
Besonderes: 1. Band einer Reihe

Die Autorin: 

Antje Sziallat *1966 in Hannover lebt mit Mann und vier Kindern in der Nähe von Hannover. Sie ist ausgebildete Lerntherapeutin und Lernberaterin. Sie arbeitet als freie Redakteurin für unterschiedliche Print- und Onlinemagazine und als freie Autorin für Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher.

Quelle: Wikipedia

Klappentext:

Hi, Ich heiße Rick, bin elfeinhalb Jahre alt und Eishockeystürmer. Ich wohne mit meinem Pa und seinem Kumpel Wutz in einer hundertprozentigen Männer-WG. Selbst unser Kater Gismo ist ein Kerl! Mein Leben war echt genial, bis sich mein Pa ausgerechnet in meine Lehrerin verknallt hat und auch noch meinte, dass ihr Strebersohn und ich Freunde werden könnten. Jetzt mal im ernst: Hat der sie noch alle? Natürlich hab ich mir sofort den perfekten Plan einfallen lassen, damit die zwei sich schnell wieder aus unserem Leben verziehen. Doch damit ging der ganze Ärger erst richtig los...aber lest selbst!

Meine Meinung:

Der Schreibstil des Buches ist klasse. Jedes Kapitel fängt mit einem kleinen Comik an und dann kommt der Text, der aus der sicht von rick geschrieben ist. Das Buch lässt sich gut lesen und ich wollte es nicht aus der Hand legen bis ich es durch hatte.

Rick ist 11 Jahre alt und wohnt mit seinem Vater, seinem Kunpel und Kater Gismo in einer WG. Ricks Mutter ist bei der Geburt gestorben. Und alle evtl. Partnerinnen hat Rick erfolgreich vergrault.

Doch nun hat sich sein Pa in seine Lerhrerin verknallt und Rick mag weder sie noch ihren Strebersohn und tut alles, um diese Beziehung zu verhindernt. Ob erfolgreich oder nicht, das verrate ich jetzt nicht, dann dazu müsst ihr das buch lesen

Alle Charaktäre sind gut dargestellt und fügen sich klasse in die Geschichte ein. Rick ist ein typische Junge und hat mehr blödsinn im Kopf wie alles andere. So wie es sich für einen Jungen in dem alter auch gehört.

Insgesamt eine rundeGeschichte für Kinds, aber auch für Erwachsenen

Fazit:

Ein toller Einstieg in der Rick-Reihe und ein Buch, was in keinem kinderzimmer fehlen sollte.

Note: 1 (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen