Mittwoch, 23. April 2014

Gelesen - Ian Rankin - Schöne Bescherung

Ian Rankin - Schöne Bescherung

Autor:  Ian Rankin
Titel: Schöne Bescherung
Untertitel: Eine Inspektor Rebus Weihnachtsgeschichte
Verlag: Manhatten
ASIN: B00AE8DRK8
Erschienen: 2012
Dateigröße: 743 KB
Seitenanzahl der Printausgabe: 15 Seiten
Besonderheiten: Dieses E-Book gibt es kostenlos bei Amazon für den Kindle

Das Cover:





Der Autor:

Ian Rankin, geboren 1960 im schönen schottischen Kohlerevier Fife, gilt als einer der führenden britischen Krimi-Autoren. Zu diesem enormen Publikumserfolg verhalf Ian Rankin sein Roman-Held-Detective Inspektore John rebus aus Edinburgh, wo auch Rankin einen seiner Wohnsitze hat.

Klappentext:

Weihnachten: Leise rieselt der Schnee, während Kerzenschein und Plätzchenduft das traute Heim erfüllen. Eine friedliche Zeit der Stille und Besinnung. Friedlich? Von wegen! Unser schottischer Lieblingsermittler John Rebus hat auch an Weihnachten alle Hände voll zu tun - mit zwei gewieften Kaufhausdiebinnen, einem Kleinkriminellen und jede Menge Weihnachtsmännern.

Meine Meinung:

Diese kommt jetzt nicht. diese Kuirzgeschichte ist zu kurz um irgendetwas zu sagen. Sie ist zu voll gepackt oder für das was drin ist deutlich zu kurz. 15 völlig überfüllte und sinnlose seiten.

Mir hat es definitv nicht gefallen und ich bin froh das dieses E-Book kostenlos war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen