Donnerstag, 17. April 2014

Rezi - James Bowen - Bob und wie er die Welt sieht.

James Bowen - Bob und wie er die Welt sieht

Autor: James Bowen
Titel: Bob und wie er die Welt sieht
Untertitel: Neue Abenteuer mit dem Streuner
Originaltitel: The world According to Bob
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN-10: 340460802X
ISBN-13: 978-3404608027
Erschienen: 2014
Seiten: 240

Das Cover:




Der Autor:

James Bowen ist der autor des internationalen Bestsellers BOB, der Sttreuner. Er fand den Straßenkater Bob 2007 und nahm ihn auf. Das ungleiche Paar ist seitdem unzertrennlich. Beide leben im Norden Londons.

Klappentext:

Seit bob da ist, hat sich mein Leben sehr verändert. Ich war ein obdachloser Straßenmusiker ohne Perspektive und ohne Idee, was ich aus meinem Leben machen sollte. Nun stehe ich wieder mit zwei Beinen auf der erde, ich habe die Vergangeheit hinter mir gelassen, aber ich weiß nicht, was die Zukunft bringen wird. ich brauche wohl immer noch Unterstützung, um auf meinem Weg zu bleiben. Zum Glück steht mit Bob mit seiner Freundschaft und seiner Klugheit zur Seite.

Die wunderbare Geschichte der freundschaft zwischen james nd seinem Kater wurde mit BOB, der Streuner zum Welt-Bestseller. in seinem neuen Buch erzählt James, wie Bob ihm in harten zeiten und selbst in lebengefährlichen Situationen immer wieder den Weg weißt.

Meine Meinung:

Derschreibstil dieses Buches ist wieder klasse und lässt sich sehr leicht lesen. Zusätzlich gibt es in der Mitte des Buches ganz tolle Bilder von Bob und James. Wirklich bezaubernd die beiden.

Dasbuch knmüpft da an, wo Band 1 aufhört und es geht nahtlos weiter. Band 1 muss man nicht unbedingt lesen, weil immer wieder Bezug auf das 1. Buch enommen wird.

Die tolle Freundschaft von James und bob geht weiter. Selbst als Jmes mit einer schweren Erkrankung ins Krankenhaus muss und später wieder krank wird. Dazu gibt es Probleme mit seinem Job bzw seinen Neisdern, die ihm das Leben schwer machen. Auch bob wird zwischendurch krank. Allerdings gibt es auch viele positive seiten, so erzähl James z. B. wie es zu dem 1. buch gekommen ist.

Insagesamt wieder ein tolles buch, aber das 1. Band hat mir besser gefallen.

Fazit:

Ein toller 2. Band...auch wenn er nicht an den ersten herankommt.

Note 1- (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen