Mittwoch, 28. Mai 2014

Rezi - elisabeth Bonneau - Spaghetti, Jeans und gute Sprüche - Knigge für Kids

Elisabeth Bonneau - Spaghetti, Jeans und gute sprüche - Knigge für Kids

Autor: Elisabeth Bonneau
Titel: Spaghetti, Jeans und gute Sprüche - Knigge für Kids
Verlag: Arena
ISBN-10: 3401023861
ISBN-13: 978-3401023861
Empfohlenes Alter: 12-15 Jahre
Erschienen: 2004
Seiten: 156

Das Cover:




Die Autorin:

Elisabeth Bonneau lebt in Baden-Baden und ist Kommunikationstrainerin. Sie hat sich vor allem durch ihre seminare und Veröffentlichungen über gewandtes und sicheres Auftreten einen Namen gemacht.

Klappentext:

Wie feirere ich meinen Geburtstag?
Was sage ich am Telefon?
Wirauf muss ich bei Tisch achten?
Wie komme ich aus einem Fettnäpfchen wieder heraus?

Dieses buch ist ein Ratgeber für alle, die wissen wollen, wie man sich in bestimmte Situationen und gegenüber bestimmten Personen verhält, ohne den anderen nach dem Mund zu reden oder die eigenen Interessen zu unterdrücken - sei es im Umgang mit den eltern, in der Schule, in der gruppe oder im Ausland

Meine Meinung:

Der schreibstil des buch ist sehr gut. Die entsprechende Zielgruppe kann das buch ohne probleme lesen und es sich viele Beispiele eingebracht. Das ist wirklich gut umgesetzt.

Insgesamt ist das Buch in ein Vorwort und 7 Haupkapitel unterteilt. diese Hauptkapitel haben dann nochmals Extraabschitte wo immer ein themengebiet behandelt wird.

Beispiel:

1. Disco mit Pizza: fit im Miteinander

1.1 Happy Birthday und so weiter
Wie feiere ich meinen Geburtstag? Ist eine Feier nicht seht teuer?....

1.2 Mit Freunden auf Tour
Wie verabrede ich mich am geschicktesten? Wie gehe ich mit einer ablehnung um?

1.3 Zusammen....

Usw.

Viele dieer tipps sind richtig klasse und helfen den Jugendlichen auch weiter. Allerdings im Kapitel 5 und 6 ist alles schon so übertrieben, das man auf der Familienfeier nicht einen 12 Jahre alten sohn dabei hat, der sich wohlfühlt, sondern ein dressiertes Äffchen. So ein Benhemen würde ich von meinen Kindern nie verlangen. Es ist z. B. davon die rede wie man essen soll, damit auch ja kein fleck auf die Tischdecke kommt und wenn sich Erwachsenen unterhalten, das man sich dabei ruhig zu verhalten hat auch wenn einem langweilig ist. Da sehen unsere Familiefeiern Gott sei Dank anderes aus.

Insgesamt sollten sich aber Jugendliche das buch ruhig mal durchlesen, denn einige tipps kann man wirklich gut gebrauchen.

Fazit:

ein solider Ratgeber, wenn auch manchmal deutlich übertrieben.

Note: 3 (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen