Dienstag, 24. Juni 2014

Rezi - Balian Buschbaum - Blaue Augen bleiben blau

Balian Buschbaum - Blaue Augen bleiben blau

Autor: Balian Buschbaum
Titel: Blaue Augen bleiben blau
Untertitel: Mein Leben
Verlag: Fischer
ISBN-10: 3596185580
ISBN-13: 978-3596185580
Erschienen: 2011
Seiten: 256

Das Cover:




Der Autor: 

Balian Buschbaum, geboren 1980 als Yvonne in Ulm, war mehrfach deutsche Jugendmeisterin und wurde 1999 erstmals deutsche Meisterin im Stabhochsprung. Bei den europameisterschaften 1998 und 2002 gewann Buschbaum die Bronzemedallie. Nach Beendigung seiner aktiven Sportlerkarriere trainiert er heute Stabhochsprung Spitzensportler

Homepage

Klappentenxt: 

"Mein leben ist glücklich und erfolgreich, bis auf die Tatssache, das ich im flaschen Körper wohne."

Mit diesen Worten ündigt die erfolgreiche Sportlerin Yvonne Buschbaum ihre bevorstehende Geschöechtsumwandlung an. für Balian, wie er sich fortan nennt, ist das der letzt konsequente Schritt auf dem Weg zu seiner wahren identität, für den er sogar die qlympis-Teilnahme opfert. Einfühlsam und mitreißend schreibt er von seinem Leben als mann in einem Frauenkörper und seiner Befreiung daraus. Wie kein anderer hat bailian Buschbaum erfahren, wie Frauen und Männer denken und fühlen und was sie unterscheidet.

Meine meinung:

Der Schreibstil von Balian ist klasse. Er schreibt aus seiner sicht und so kann man sehr gut nachvollziehen, was er denkt, fühlt ect. Klasse gemacht.

Balian schreibt zunächst über seine Kindheit und das er sich immer "falsch gefühlt" hat. Er schreibt, wie er zum Stabhochsprung gekommen ist, was er in seinem privatleben gemacht hat ec. Auch das er kaputte achillisversen hatte und deswegen mehrfach operiert werden muss. Dann erzählt er wie der entschluss heranreiffet und er mit seiner transsexualität in die Öffentlichkeit ging und wie er zum mann wurde.

Insgesamt ein sehr rundes Buch, in dem er über Höhen und Tiefen spricht und wie der Weg sich gesaltet in den richtigen Körper zu kommen. Er macht Mut, klärt auf und ich hoffe das viele Betroffene es schaffen durch dieses Buch ihren Weg zu finden.

Fazit:

eine rundes Buch über den Weg von Frau zu Mann

Note: 2 (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen