Sonntag, 13. Juli 2014

TAG - Rund um Bücher und Bloggen

Diesen Tage habe ich entdeckt bei Anka und ich würde ihn gerne mitmachen. Allerdings habe ich ihn ein bißchen umbenannt.

1. Wie erfährst du von Büchern, die du lesen möchtest?

Ich erfahre auf unterschiedliche art und Weise von ihnen. Bei Reihen oder trilogien warte ich immer einfach bis der nächste Band auf Deutsch draußen ist. Ansonsten erfahre ind in bücherforen davon, aufs blogs, in Buchcommunities (z. B. Was liest du?), in Buchhandlungen, ect. am meisten aber über die blogs

2. Wie bist du zum Lesen gekommen?

Als ich in der 1. Klasse die buchstaben kennenlernte habe ich mich mit einem Märchenbuch hingesetzt und solange geübt bis ich die wöter lesen konnte. Ich habe es mir praktisch mit 6 Jahren selbst beigebracht. Andere Kinder stotterten die sätze in der fibel runter und ich las ein komplettes Märchenbuch. Und bei den Büchern bin ich geblieben, weil sie mir geholfen haben zu überleben. Meine Kindheit war nicht sehr schön und ich habe die bücher immer als Fluchtmöglichkeit gesehen und diese auch fleissig genutzt.

3. Hat sich Dein Buchgeschmack geändert, als du älter wurdest?

Definitv ja. Mit Anfang 20 las ich hauptsächlich bücher aus der Reihe Erfahrungen (Betty mahmoody kennt bestimmt jeder) und von Gaby hauptmann, Kerstin Gier und Nikolas sparks. Herrn sparks habe ich mir dann doch nach dem 9. Buch übergelesen, weil es immer das selbe ist. Dann kam das 1. Buch vonFrau ahern raus und als ich in die Foren und Bloggerwelt guckte, wurden plötzlich Thriller, Krimis, Erotik ect für mich interessant. So gibtr es heute bis auf SF und historische romane eigentlich nichts, was ich nicht zumindest anlesen. Mein buchgeschmack ist also deutlich breiter geworden (und die wunschliste deutlich länger)

4. Kaufst du regelmäßig Bücher, wenn ja wie oft?

Ja ich kaufe regelmäßig, denn einmal im Monat bestelle ich 2-3 bücher beim Buchclub. Alle anderen Käufe sind nicht geplant. doch sobald ich einen Tisch mit Mängelexemplaren finde, bekommt man mich dort nicht mehr so schnell weg und meistens auch nicht ohne Bücher.

5. Wie bist du zum Buchtubben/Buchbloggen gekommen?

Durch ein Bücherforum, wo ich jetzt bald 2 jahre Mitglied bin. dort haben einige User eigene bloggs. Das habe ich mir regelmäßig angeschaut und dann im April 2013 meinen eigenen blog eröffnet...nachdem ich bestimmt 6 wochen drüer nachgedacht habe, ob ich das nun wirklich machen soll oder nicht.

6. Wie reagierst du, wenn du das ende eines bucher überhaupt nicht ausstehen kannst?

Ist mir bisher so noch nicht untergekommen.

7. Sei ehrlich: liest du manchmal schon die letzte Seite, um zu wissen, ob es ein gutes ende nimmt?

Manchmal ja!

8. Hast du manchmal Leseflauten?

also seitdem ich blogge hatte ich das bisher genau 2 Mal. Allerdings meistens nur 1-2 Woche lang

9. Passt sich deine bücherauswahl an eine Jahreszeit /fest/Ereignis an?

Nein ich klese meistens das, was ich mir vorgenommen habe. Und das geht nicht nach Jahreszeit oder ähnlichem, sondern entweder nach challangen oder nach leselust.

Ich tagge jeden der möchte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen