Freitag, 8. August 2014

Zufalls-Buch-Stöckchen

Ihr erinnert euch das ich das neulich schonmalö gemacht habe...und zwar hier. Das Stücöchen hat mir so gut gefallen, das ich das jetzt häufiger machen werde. Deswegen hier gleich das nächste Buch

Zufalls-Buch-Stöckchen

Anleitung:

- Nimm das nächste Buch in Deiner Nähe mit mindestens 123 Seiten
- Schlage Seite 123 auf
- Suche den 5. Satz auf der Seite
- Poste die nächsten 3 Sätze

Durchführung Buch 1:

Buch: Kerstin Gier - Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

5. Satz: Trotzdem war der Name "reißwolf" bis zum Ende an der armen Frau hängen geblieben.

Die nächsten 3 Sätze:

Mein Schweigen irritierte den Reißwolf. "Ich bin ja wirklich nicht pimmelig, aberhier geht es ums Prizinzip!"
Mein erstes richtiges Déjà-vu.

Duirchführung Buch 2:

Buch: Sebastian Fitzek - Der Augenjäger

5. Satz: Um die Täuschung perfekt zu machen, wurde ein öffentliches Begräbnis organisiert, während ich in einer Nacht-und-Nebel-Aktion nach Schwanenwerder überführt wurde.

Die nächsten 3 sätze:

All das hatte ich nach und nach sowohl von Roth als auch von Stoya erfahren, den einzigsten Menschen, die mich besuchten. Ich hätte also Alinas fragen beantworten können, wenn ich in diesem augenblick nicht viel zu sehr damit beschäftigt wäre, meinen Verstand zu verlieren. Und meinem Sohn zu verjagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen