Sonntag, 14. September 2014

Blogprojekt #2

Es ist wieder Sonntag und das heißt es ist wieder Zeit für mein blogprojekt. Es geht um dieses Buch:


Und die Aufgabe für diese Woche lautete:

Das ist ein Aufzeichnungsgerät

Zeichene hier einen Tag lang  Punkt für Punkt auf, was passiert.

Gut ich habe mir donnerstag den 11.09.2014 genommen und it einigen Bildern meinen Tag dokumentiert. Leider nicht bis zum Ende, weil der Akku den Geist aufgab und erst wieder geladen werden musste. Gut aber zunächst nun die Bilder:



Guten Morgen! Der Tag beginnt mit einem Kaffee, den der Göttergatte gekocht hat und mir ans Bett gebracht hat. Den trinken wir nun gemeinsam und starten gemütlich in den Tag (ja man merkt 2 Morgenmuffel). Mit dabei Kuschelkatze Hermine.


Während Göttergatte die Miss Zicke fertig für den Kindergarten macht (Bilder vom Kind gibt es nicht) schmiere ich das Brot für den Kindergarten und lege die heißgeliebten Minitomaten dazu. Fertig ist die Botbox für den Kindergarten.


Danach auf zum Kindergarten im 5 km entfernten Nachbarort. (Ups das Auto dürfte auch mal entstaubt werden)


Zu hause wieder angekommen frühstücken Göttergatte und ich. Hier sieht man mein 1. Brot.


Danach ruft der Haushalt und die Pflichten. Wäsche waschen, aufhängen....ect.


Danach den 3. Kaffee und keine kurze Pause. ich erstelle den heutigen Blogbeitrag (Rezi von Erebos) und gucke ein bischen, was die anderen Blogger so treiben.....


Dann Kind von Kindergarten abholen, kurz nach Hause, Schwimmtasche packen und erstmal zum tanken fahren.



Auf nach Schweden....


Auf dem Weg dahin standen wir ca 20 Minuten im Stau, weil es im Baustellenbereich einen Liegenbleiber gab. Ein Niederländer ohne Haus!



Miss Zicke im Smalland abgeben und erstmal ins Restaurant.


Kleine Stärkung und dann ab einkaufen.


Miss Zicke brauche noch ein Kissen für den Kindergarten und ein paar weitere Kleinigkeiten kamen dazu. Nun Kind aus dem Smaland holen und ab  gehts zum nächsten Programmpunkt



Wir gehen im Nettebad schwimmen


2 Fußpaare beim umziehen. ich noch in Socken und Göttergatte schon barfuss.....

So mehr fotos kann ich leider nicht bieten, der Akku war leer

Nach dem Schwimmen waren wir noch bei KFC und dann gings nach hause, wo Miss Zicke ins Bett gebracht wurde, die einkaufs verräumt wurden und wir es uns gemütlich machten.

Wer die anderen beiden Kinds vermisste.... Sonnenblume und Donnerschlag durften ein verlängertes wochenende bei Oma und Opa verbringen, die die beiden auch zur Schule schafften ect. Die beiden wollten dort nämlich im Garten helfen und ihre eigenen Beete ernten......

So damit ist die 2. Aufgabe im Buch abgerbeitet



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen