Montag, 1. Dezember 2014

Abgebrochen - Luca di Fulvio - Der Junge, der Träume schenkte

Ich habe wieder mal ein Buch abgebrochen:


Ich habe mich bis Seite 280 gequält und dann das Buch zur Seite gelegt und hier zum Tausch eingestellt. Wer also Interesse hat, kann sich melden

Gründe:

Das Buch spielt auf 3 Ebenen. Die Mutter (ab 1908), bei Chrismas (Natale) ab 1922 und rund um Bill , auch ab 1922. Und ganz ehrlich das war mir zu durcheinander. Mal hier hin gesprungen, dann da hingesprungen, dann wieder dort. Ich konnte nicht herausfinden, was die Geaschichte bzw. der autor mir sagen will und wodrauf er hinaus will. Es gab für mich keinen roten Faden und ich war mehr verwirrt wie alles andere.

Also habe ich das buch nach 280 seiten zur Seite gelegt und mir anderen Büchern gewidmet

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen