Dienstag, 9. Dezember 2014

Rezi - James Bowen - Ein Geschenk von Bob

James Bowen - Ein Geschenk von Bob

Autor: James Bowen
Titel: Ein Geschenk von Bob
Untertitel: Ein Wintermärchen mit dem Streuner
Originaltitel: A Gift from Bob
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN-10: 3404608461
ISBN-13: 978-3404608461
Erschienen: Oktober 2014
Seiten: 184

Das Cover:




Der Autor:

James Bowen ist der autor des internationalen Bestsellers BOB, der Sttreuner. Er fand den Straßenkater Bob 2007 und nahm ihn auf. Das ungleiche Paar ist seitdem unzertrennlich. Beide leben im Norden Londons.

Klappentext:

Den Winter 2010 ist ungewöhnlich hart in england. im Dezember gibt es heftige Blizzards, selbst in London liegt schnee und es ist bitter kalt - schlechte Voraussetzungen für einen Straßenmusiker! Schon ald wird das Geld knapp. Während die Londoner hektisch und Spürbar in Feierstimmung durch die vorweihnachtlich erleuchtete Innenstadt hasten, ringt James um seine Einkünfte, um wenigstens Strom und Gas zu bezahlen. Ganz zu schweigen von Weihnachten, das er eigentlich noch nie mochte. Er ist der Verzweiflung nahe, doch wie so oft wird Bob ihn überraschen

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist wieder Klasse und ich habe das buch so weglesen können. Kleine Besonderheit diesmal: In den einzelnen Kapitel sind immer gezeichnete Illustrationen von bob, die genau zu dem Abschnitt passen, den man gerade gelesen hat. Das gefällt mir richtig gut.

Wir sind diesmal im Dezember 2010 und James konnte ein paar Tage nicht raus, weil der Schneefall zu heftig war. Nun wird das geld knapp und er und Bob müssen dringend Magazine der Big Issus verkaufen und möglichst noch zusätzliches Geld mit straßenmusik machen. Der alleine Für Gas und Strom gehen soviele Pfund drauf, wie noch neimals zu vor. James hat kauf Hoffnung Weihnachten in einer warmen wohnung zu sitzen, doch er hat die Rechnung ohne seinen Kater Bob gemacht....denn dem gelingt mal wieder etwas besonderes.

Die Geschichte war sehr schön und sehr rund geschrieben und hat mir richtig gut gefallen. James kann so wunderbar erzählen, das man deknt man war mit dabei.

Ein buch was mich überzeugen konnte und eine absolute Leseempfehlung bekommt.

Fazit:

ein Muss für alle Fans von Bob und die, die es noch werden wollen

Note: 1 (Schulnotensystem)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen