Donnerstag, 15. Januar 2015

Rezi - Joab Nist - Wellensittich entflogen, Farbe egal

Joab Nist - Wellensittich entflogen, Farbe egal

Autor: Joab Nist
Titel: Wellensittich entflogen, Farbe egal
Untertitel: Kuriose Zettelwirtschaft
Verlag: Ullstein
ISBN-10: 3548374336
ISBN-13: 978-3548374338
Erschienen: 08. Juni 2012
Seiten: 208
Preis: Taschenbuch: 9,99€


Das Cover:




Der Autor:

Joab Nist ist Kulturwissenschaftler und hat einen Master in Kulturmanagement von der Freien Universität Berlin. In seiner Freizeit durchstreift er die Stadt auf der Suche nach neuen Zetteln für seinen Blog NOTES OF BERLIN.

Klappentext:

Sie hängen an Kreuzungen, an Haltestellen und in Hauseingängen: witzige, kreative und kryptische Zettel. Sie erzählen von der Liebe, von Döner-Köchen, verlorenen Kleinoden, den Problemen beim Zusammenleben und dreibeinigen Katzen. Eine höchst unterhaltsame Zettelwirtschaft.

Meine Meinung:

Das Buch ist sehr lustig gestaltet. Man sieht immer das Foto mit den Zetteln. Mal unter einem Stichwort, mal m,it einer Geschichte dahinter, mal nur mit Kommentar, mal ohne alles. Die zettel sind teilweise sehr lustig, teilweise sihet man die Wut des Schreibes an, teilweise machen sie nachdenklich. Aber eins haben alle zettel gemeinsam. Sie hängen alle in Berlin. Joab Nist fotografiert sich dort und stellt sie auf seine Homepage.

Notes of Berlin

Mich hat das Buch gut unterhalten. ich bin durch die Seiten nur so geflogen. Da es sich im bilder mit kruzen texten handelt ist das auch kein Problem. In einer Stunde war ich mit dem buch durch und hatte sehr viel Spaß dabei.

Fazit: 

eine kurzweilige Lektüre für Zwischendurch

Note: 2 (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen