Donnerstag, 2. April 2015

Stempeln im März

Dann schauen wir doch mal, wie es bei den Büchern aussieht, die ich im März 2014 gelesen habe.




Das war das 1. buch im Monat März und ich kann mich noch gut dran erinnern. Das war ein Art Nachschlagewerk, wo viele themen rund um die Liebe angesprochen wurden, auch Tabuthemen und das fand ich gut und es ist definitv in meinem Kopf


Ja definitiv im Kopf geblieben. ich könnte mich heute noch aufregen. Das E-Book fing sehr spannend an und als es dann richtig losgehen sollte, war es zu Ende und wurde als Kurzgeschichte verkauft. Das war keine Kurzgeschichte das war totaler Mist. Ladet euch bitte nicht das kostenlose E-Book auf euen Kindle oder was auch immer.


Ein eher ruhiges Buch. Eine Frau die einfach sich in Paris in den Zug setzt und am ende der Zugfahrt ist nicht mehr so, wie es mal war. Weder ihr Leben, noch das ihrer Mitreisenden. Klasse und definitiv im Kopf geblieben!


Das Buch über die Geiselnahme in einem Berliner Radiosender und das was draus wurde ist definitv im Kopf geblieben. Und es watr so gut, das ich neulich das Hörspiel dazu gehört habe.


Ohja auch an dieses buch kann ich mich noch erinnern und daran, das ich es nicht gut fand. Definitv im Kopf geblieben


Mein 1. Buch von siegfried Langer und es war gleich buch des Monats. Ein buch, wo nichts so ist, wie es zunächst scheint Definitiv im Kopf geblieben.


Der schafskrimi, wo die Schafe den Mörder ihres Schäfers suchen. Total klasse gemacht. Ich erinnere mich immer noch an die Szene mit den Geranien - herrlich. Definitv im Kopf geblieben


Der 1. Band der Trilogie und ich kann mich noch gut erinnern, wie die beiden sich kennenlernen und zu welchen Problemen es konmmt. Definitv in meinem Kopf geblieben



Ich weiss noch das die Protagonistin im Urlaub weihnachtsgeschenke kauft. Das wars aber auch. Also das 1. buch in dieser rubrik im März


2 Kurzgeschichte, die absolut nichtssagend waren. Ich habe beide schlichtweg schon wieder vergessen. Also hier definitv nicht mehr präsent.



Eine Galerie, eine Bild und ich glaube Schweden....ansonsten weiss ich nichts mehr, obwohl mir das Buch aus einer leseflaute geholfen hat. Ok ....


Ein total chaoitsches und verworrenes buch. ich hatte Spaß beim Lesen, kann mich aber nicht mehr an den Inhalt erinnen.

Insgesamt ein guter Schnitt 2/3 der bücher sind, noch in meinem Kopf und 1/3 nicht mehr. ich bin zufrieden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen