Dienstag, 20. Oktober 2015

Stempeln im April

So dann wollen wir doch mal schauen, wie es mit den Büchern im April 2014 aussah.




Garou war das 1. Buch, was ich im April gelesen habe und das 2. Buch der autorin. Der 2. Schafskrimi, der diesmal in Frankreich spielt und ich klann mit noch recht gut an den Inhalt der geschichte erinnern und das es mir gut gefallen hat.


Ich will dich war ein Ebook, welches ich kostenlos bekommen hatte. Erst dachte ich es dreht sich irgendwo nur um das eine, doch weit gefehlt. Es ist eine nette Geschichte rund um die Tänzerin und den Bodygart, die sich im wirklichen Leben sehr gut kennen. Mir hat es gefallen und es ist definitv im Gedächtnis geblieben.


Chritine Fehér hat ein ganz tolles Buch über ein heikles Thema geschrieben. Ein Mädchen das eigentlich ein Junge sein will. Der Weg dahin, wie sie es selbstr versteht, wie ihre Umwelt das aufnimmt, ect. Ein Buch, was ich ganz toll fand und an das ich heute noch häufig denken muss. Definitv im Kopf geblieben


Das 2. Buch von James und seinem Kater Bob und er erzählt die Geschichte weiter. So erfährt man, wie es nach dem ende das 1. Buches weitergegagnen ist und wie James überhaupt dazu kam ein Buch zu schrieben. Sehr lesenswert und definitv im Kof geblieben



Ein Thriller in Tagebuchform. Erst ungewöhnlich, aber es passt absolut zur Geschichte und wenn man sich dran gewöhnt hat, kann man es sehr gut lesen. Der 1. Band ist mir denitif im Kopf geblieben und ist - trotz einiger sehr negativer Rezis aus Amazon - mir sehr im Kof geblieben und für mich nicht nur Buch des Monats, sondern auch des Jahres 2014! Unbedingt lesen. Gibt es kostenlos


Mein 3. Buch von Sebastian Fitzek und für mich sein schwächstes. Allerdings diese doch sehr ungewöhnliche Story ist mir serh gut im Gedächtnis geblieben und ich kann mich sogar noch an Details erinnern.


Auch dieses Jugendbuch ist im Kopf geblieben. Gerade das ende fand ich gut und somit kann ich mich auch noch an einige Details erinnern.


Bei diesem Buch schrien viele: Wie kannst du das freiwillig lesen?. Tja mir hat das buch Spaß gemacht, bowohl der Inhalt mit unter grausam ist. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen, ist das Buch sehr präsent in meinem Kopf und gehört somit in diese Kathegorie.


Auch ein Jugendbuch. Der Klappentext versprach einiges, aber wir sind dann von Turnier zu Turnier zu Turnier...und das eigentliche, was versprochen wurde war die Abhandlung der letzten 30 Seiten und hat mir gar nicht gefallen. Daher definitv im Kopf geblieben

Bei dem Buch hatte ich eigentlich etwas ganz anderes erwartet und war mit der geschichte, die ich bekam viel glücklicher. Ein sehr tolles Jugendbuch um eine Kurzgeschichte, einen Wettbewerb, eine Lesereise und einer Person, die nicht das ist, wie es aussieht! Definitv im Kopf gebklieben.


Ein tolles Buch über den Sinn des Lebens und einer Schitzeljagd durch New York. Ein Buch mit dem ich Lachen und weinen konnte und welches mir defintiv im Kopf geblieben ist.


Ein heißer sommer in London und es gibt 3 Leichen. Leider wird der Mörder schon vor der 3. Leiche enthüllt und insgesamt fand ich dieses Buch einfach nur schlecht und langweilig. Deswegen auch im Kopf geblieben.


Das war mein letztes Buch im Monat April und ich habe es geliebt. Eine Geige, 3 Frauen und eine reise durch die Geschichte und von Berlin über London und Italien nach Padang. Defintiv im Kopf geblieben.


Ja auch das gibt es wieder in diesem Monat und zwar bei folgenden Büchern:

Es handelt sich hier bei um eine Kurzgeschichte (kostenloeses Ebook) und ich weiss, dass es um Weihnachten rum spielt und das ich nicht begeistert war. Der Rest ist weg - vermutlich auch besser so!


Ich weiss, das diese Geschichte ein Durcheinander war, wie ich es bisher noch nie erlebt habe und das ich damit noch nichtsmal zurecht kam. Dazu war die Geschichte total überzogen und hat mir nicht gefallen. Worum es genau ging, keine Ahnung mehr und daher zurecht in dieser Rubrik

Insgesamt 15 Bücher gelesen und 13 sind noch in meinem Kopf. DAs Ergebnis kann sich doch sehen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen