Donnerstag, 12. November 2015

Stempeln im Mai

Dann schauen wir doch mal was ich im Mai 2014 gelesen habe und wie es mit den Büchern aussieht.



Das 1. Buch im Monat Mai und auch gleich das Beste. Sebastian Fitzek konnte mich wieder sehr fesseln und hat das Buch, welches eigentliche eine Geschichte in der Geschichte ist, sehr gut umgesetzt. Ich kann mit defnitiv dran erinnern.


Der 1. Band von der Autorin (band 2und 3 habe ich auf dem Sub). und er hat mir sehr gut gefallen. Ein Kind was verschwindet und was nicht das einzigste bleibt und dann die Ausklärung....ich wäre nie drauf gekommen. Defintiv gut gemacht und im Kopf geblieben.


Ein Kinderbuch, welches meine jüngste Tochter zum Geburtstag bekam. Auch diese 16 Seiten sind mir im Kopf geblieben, da es sich rund um eine Mosee dreht. Toll germacht


Das Mädchen hat mich unglaubich beeindruckt. Ihre Geschichte und wie sie für die bildung der Mädchen kämpft ist mir defintiv im Kopf geblieben.


Ein Buch was mir defintiv im Kopf geblieben ist. Eine Frau ohne Erinnerungen die gefunden wird und dann macht man sich auf die Suche nach der Vergangenheit. Sehr lesenswert.


Ah der Kinder-Knigge....wobei ich mich an manchen Stellen echt gefragt habe, ob die Autorin die Kinder echt drillen will. Teilweise sehr überzogen. So benimmt sich kein normales Kind. Defintiv im Kopf geblieben.


In New York treffen sich 5 alte Freunde um Sachen aus der verganheint auszuräumen. Bevor das geschenk kann ereignet sich ein überfall und nun kommen noch ganz andere Dinge ans Tageslicht. Ein tolles buch und efinitiv im Kopf geblieben.


Margo und Querentin verbringen eine Nacht zusammen (nein nicht das was jetzt wieder gedacht wird) und am nächsten Tag ist Margo weg. Querentin macht sich auf ihre Spuren. Ein tolles Buch, was zu Recht verfilmt wurde und fefinitiv in meinem Kopf ist.



Ähm ja...Kersting ier ist die autorin und wirklich mehr weiss ich nicht mehr. Absolut nicht mehr da. Ich weiss nur, das ich es nicht so doll fand.


Ich weiss, dass das buch in australien spielte, mit einem Banküberfall startet und viele aufgaben zu erfüllen waren. Aber was genau....keine Ahnung. Ich fand das buch allerdings klasse. Da es nur aus der bücherrei war, solte ich es mir vielleicht kaufen und nochmals lesen.


Der 1. Band von Crossfire....tja...es spielt in New York und ansonsten ist mit nur Shades og Grey nur billiger in Erinnerung.....

Insgesamt 11 Bücher gelesen. 8 sind in Erinnerung geblieben und 3 nicht. So schlecht ist der Schnitt also nicht.