Dienstag, 15. Dezember 2015

Stempeln im November

So dann schauen wir doch mal, wie es mit den büchern aussieht, welche ich im November 2014 gelesen habe.




Das 1. Buch im Monat November und das 2. Buch von Bastian Bielendorfer. Es hat mir gut gefallen und ich kann mich an viele Annekdoten erinnern und somit passt es in die Kathegorie.


Dieses Buch spielt im Osnabrücker Land, genauer gesagt in Ankum. Und nicht nur deshalb ist es mir im Gedächtnis geblieben. Es ist nicht nur ein Roman, sondern auch ein krimi und hat mir richtig gut gefallen.



Das buch habe ich gelibt. Eine Amische die ihr "Rumspringa" mcht und sich schließlich entscheiden muss, was sie will. Ich habe es förmlich inhaliert und kann mich noch sehr, sehr gut daran erinnern.


Der 1. fall von Frl. Kriese und Frau Freitag und ich kann mich noch nsher gut daran erinnern, was passiert ist. somit ist dieses buch hier genau richtig.


Das 2. buch welches ich von dieser Autorin gelesen habe und es war nicht mkinder spannend und es ist mir noch gut im Kopf geblieben. Die autorin kann echt gut schreiben.


Das buch fand ich sehr interessant und habe es geliebt. Ein ungewöhnliches Leben, aber auch sehr interessant und spannend. Daher in meinem Kopf geblieben.


Ich liebe den schwarzen Humor in diesen Büchern und an so einige Geschichten kann ich mich noch sehr gut erinnern.


Eine niedliche Kindergeschichte an die ich mich sehr, sehr gut erinnern kann und die meine tochter sehr löiebt.


Das 1. Buch der dienstagsfrauen und ich fand es sehr gut gelungen und kann mich noch sehr gut an die Pilgerschaft über den Jakobsweg erinnern. Somit richtig in dieser Kathegorie.




Ähm...ja...der Inhalt ist komplett weg. Müsste mir erstmal wieder den Klappentext durchlesen. vielleicht kommen dann Erinnerungenm wieder.....




Die 4 Bücher handle ich gleich zusammen ab, damit ich nicht 4 Mal das Gleiche schreiben muss. Es ging in diesen Büchern um lustige,. peinliche ect. SS. Ich weiss noch, dass ich teilweise herzhaft lachen konnte. Mehr aber auch nicht. Ich kann mich an keine einzigs SMS mehr erinnern.....vielleicht auch gut so! Unterhalten hben mich die Bücher aber auf jeden Fall.

Insgesamt 14 gelesene Bücher und 9 sind davon noch im Koppf geblieben. Ein ordentlicher Schnitt finde ich mit dem ich gut Leben kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen