Dienstag, 12. Januar 2016

Rezi - Jana Voosen - Mit freundlichen Küssen



Autorin: Jana Voosen
Titel: Mit freundlichen Küssen
Band: Einzelband
Verlag: Heyne
ISBN-10: 3453405714
ISBN-13: 978-3453405714
Erschienen: 02. Juni 2008
Seiten: 320
Preis: Taschenbuch 7,95€, E-Book: 6,99 € (ich habe das Buch von einem Flohmarkt für 1 €)

Die Autorin:

Im zarten Alter von sechs Jahren verkündete Jana Voosen, Jahrgang 1976, ihren davon wenig begeisterten Eltern, entweder Schauspielerin oder Schriftstellerin werden zu wollen. Vierzehn Jahre später absolvierte sie eine Schauspielausbildung in Hamburg und schrieb währenddessen ihren ersten Roman. Seitdem war sie in zahlreichen TV-Produktionen ("Marienhof", "Tatort", "Klinik am Alex" u.a.) zu sehen und veröffentlichte insgesamt acht Romane sowie diverse Kurzgeschichten. Für das Theater schrieb sie mehrere Bühnenstücke. Jana Voosen lebt und arbeitet in Hamburg.
Mehr zur Autorin unter www.jana-voosen.de

Klappentext:

Liebe auf Bestellung?

Keine Zeit, dem Liebsten einen Strauß Rosen zu schicken oder ein Gedicht zu schreiben? Oder ein Romantikwochenende in London zu planen? Die frisch verlassene und frisch gefeuerte Viviane hat die zündende Idee, eine Liebesdienst-Agentur aufzumachen und sich um das Beziehungsleben von gestressten Führungskräften zu kümmern. Vivis neue Firma liefert prompt und diskret. Doch als eine junge Frau Liebeserklärungen an Vivis Ex Simon schicken lassen will, kommen Vivi leise Zweifel an der Brillanz ihrer Idee ...

Meine Meinung:

Der Schreibstil von jana Voosen ist wieder klasse. Ich fühel mich in ihren Büchern immer sehr, sehr wohl und die Seiten fliegen nur so dahin. Ich mag den Schreibstil wirklich sehr gerne.

 Vivi ist seit 7 Jahre in einer Beziehung mit Simon. Nur sie hat keine Zeit, da sie in hamburg lebt und in München arbeitet und das als Unternehmenberaterin mit einer 80 Stunden Woche. Sie merkt noch nichtmals, das simon Schluss macht und ist darüber sehr erstaunt und dann kommt die Ernüchterung. Leider macht sie das im Berufsleben angreifbar und sie macht einen schwerwiegenden Fehler und ist somit ihren Job los.

Durch Zufall trifft sie einen ehemaligen Studienkollegein weider - Lutz Wichtel - und da es bei ihm beruflich nicht so erfolgreich läuft machen sie die Beiden zusammen selbstständig mit der Liebesdienstgentur Amors Wichtel und dann nehmen die Dinge ihren Lauf.....

Vivi, die eigentlich viviane heißt, war mir an Anfang ziemlich unsympatisch. Das ändert sich aber im laufe der Geschichte und sie ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ebenso wir Lutz. Auch die anderen protagonisten passen perfekt in die Geschichte und machen sie rund und bunt.

Das buch ist ein typischer Chick-Lit-Roman und ein typisches Buch von jana Voosen. Mir hat das Gesamtpaket sehr gut gefallen und ich bin mit diesem Buch sehr zufrieden.

Fazit:

Ein toller Roman für zwischendurch

Note 1 (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen