Mittwoch, 27. Januar 2016

Rezi - Jeff Kinney - Gregs Tagebuch 9 - Böse Falle



Dieses Buch habe ich im Mai 2015 gelesen. Die Rezi wollte ich aber Euch nicht vorenthalten!

Autor: Jeff Kinney
Titel: Gregs Tagebuch 9
Untertitel: Böse Falle
Originaltitel: Diary of a wimpy kid - The long haul
Band: 9
Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus)
ISBN-10: 3833936509
ISBN-13: 978-3833936500
Empfohlenes Alter: 10-12 Jahre
Erschienen: 24. November 2014
Seiten: 224
Preis: Gebundene Ausgabe: 14,99, E-Book; 10,99 und Audio-CD: 6,99€
Besonderheiten: Das ist Band 9 von momentan 10 Bänden

Der Autor:

Bereits auf dem College in den 1990er-Jahren zeichnete Jeff Kinney mit viel Kreativität und Enthusiasmus Comics. Doch der Erfolg blieb zunächst aus. Aber der 1971 in Maryland geborene Zeichner gab so schnell nicht auf, und so begann er 1998 mit der Arbeit an "Gregs Tagebuch". Erst sechs Jahre später wurden seine Geschichten dann auf der Internetplattform Funbrain veröffentlicht - und plötzlich interessierte sich sogar die New York Times für ihn. Von da an jagte ein Erfolgsbuch das nächste, und die Ideen scheinen ihm, trotz seines Jobs als Onlinespieleentwickler und -designer, nicht auszugehen. Mit seiner Ehefrau Julie und ihren Kindern lebt er in Massachusetts.  (amazon)

Klappentext:

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Und wenn dieser Jemand Greg Heffley heißt, ist das Chaos vorprogrammiert. Dann gibt es jede Menge zu erzählen. Denn nicht nur Greg ist unterwegs, sondern die gesamte Familie Heffley. Auf einem Roadtrip der besonderen Art. Waren alle auf Toilette? Haben wir niemanden vergessen? Alles klar. Dann schnallt euch an und seid gespannt auf eine wilde Fahrt quer durch die USA, bei der kein Auge trocken bleibt. (amazon)

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist - wie immer bei den Büchern über Greg - klasse. Es ist im Tagebuchstil geschrieben und hat sehr viele zeichnungen. So bekommen auch etwas jüngere Kinder Lust aufs lesen. Ich finde das Gut.

In diesem Buch begleiten wir Greg und seine Familie auf einer Reise mit dem eigenen auto. 5 Personen - 5 unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse und es geht so einiges schief.  Und so beginnt es schon vor Antritt der Fahrt, das ein Boot mitgenommern werden soll.....tja und noch einiges an Lathastrophen mehr!

Zum Inhalt möchte ich einfach nicht mehr sagen....lest das buch einfach selbst. Mir hat dieser roadtrip der besonderen Art viel Spaß gemacht und ich habe das Buch gerne gelesen.

Fazit:

Ein toller 9. Band

Note: 2 (Schulnotensystem)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen