Dienstag, 5. April 2016

Gastrezi - Peter Orzechowski - Am Vorabend des Dritten Weltkrieges

Mein Mann hat wieder ein Buch ausgelesen und möchte es Euch vorstellen und seine Meinung kund tun. Also lassen wir ihn das doch gleich mal machen.




Autor: Peter Orzechowski
Titel: Am Vorabend des Dritten Weltkrieges
Untertitel: Was Hellseher für unsere nahe Zukunft prophezeien und was politische Fakten bestätigen
Verlag: Kopp
ISBN-10: 3864450942
ISBN-13: 978-3864450945
Erschienen: 21. November 2013
Seiten: 256

Der Autor:

Peter Orzechowski (* 1952) ist ein Journalist, Sachbuchautor und ausgebildeter Hypnosetherapeut.[1]
Nach einem Lehramtsstudium der Germanistik, Geschichte und Politologie an der Universität München ist er als Redakteur für verschiedene Verlage und als Dozent an journalistischen Akademien tätig. Er lebte zeitweilig in den USA (wikipedia)

Klappentext:

Politische Fakten bestätigen düstere ProphezeiungenWeltkrieg? Für die meisten Mitteleuropäer ist das eine dunkle Erinnerung, die Generationen weit zurückliegt. Mit der Gegenwart scheint dieses Schreckenswort nichts zu tun zu haben. Aber ist das wirklich so?
Dieses Buch beweist das Gegenteil: Die Menschheit befindet sich am Vorabend des Dritten Weltkriegs.
Anzeichen für einen bevorstehenden Weltenbrand gibt es genug: von der Weltwirtschaftskrise über den Niedergang der USA und die gleichzeitige russische und chinesische Aufrüstung bis hin zum Pulverfass Nahost. Und es gibt die warnenden Prophezeiungen von weit mehr als 100 Sehern, die einen derartigen Krieg - auch für Mitteleuropa - vorhersagen: beginnend bei der biblischen Apokalypse über die mittelalterlich-christlichen Propheten oder die zeitgenössischen Volksseher bis hin zu den Schamanen der amerikanischen Ureinwohner.
Um das wahre Ausmaß der drohenden Gefahr zu erkennen, muss man die aktuelle politische Lage und die sich daraus ergebenden Szenarien mit den Visionen der Seher vergleichen. Genau diesen Vergleich leistet dieses Buch.
Es stellt die geostrategischen und politischen Vordenker wie Samuel Huntington, Henry Kissinger oder Zbigniew Brzezinski den prophetischen Medien wie Nostradamus, Alois Irlmaier oder Sun Bear gegenüber. Daraus ergibt sich ein atemberaubendes Bild: Realpolitik und Prophetie liegen eng beieinander.
  • Was sind die Vorboten des Dritten Weltkriegs?
  • Warum wird es zum Konflikt kommen?
  • Wer sind die Hauptbeteiligten?
  • Wie und wo wird der Krieg ausbrechen?
  • Wann wird Mitteleuropa hineingezogen?
  • Wie wird Deutschland davon betroffen sein?
Nimmt man die Möglichkeit eines Dritten Weltkriegs ernst, wie er von vielen Sehern beschrieben wird, dann bietet Ihnen dieses Buch einen praktischen Leitfaden. Es beschreibt, auf welche Alarmzeichen Sie unbedingt achten sollten und dokumentiert besonders bedrohte Gebiete. Es zeigt aber auch, an welchen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Sie sicher sind. Die Benennung der Orte, an denen die drei großen prophezeiten Entscheidungsschlachten stattfinden sollen, vervollständigen das Bild.

Meine Meinung:

Das  wohl allerschlechteste  Buch des Kopp-Verlages. Denn hier werden die  Aussagen verschiedener  Hellseher inklusive Nostradamus(der ja mittlerweile auch als Scharlatan entlarvt wurde.) analysiert und mit aktuellen  Ereignissen verglichen. Somit werden Aussagen  und mögliche Vorhersagen der  heutigen Jetzt-Zeit angeglichen und interpretiert. Somit sind Wahrheitsgehalt und Quellenangaben als sehr  zweifelhaft anzusehen.
Dennoch ist möglicherweise  noch etwas  Wahrheit enthalten,wenn es  um die  Vorhersage  eines  möglichen  dritten Weltkrieges geht....das  rettet  das  Buch zwar nicht  aber gibt zumindest  Denkanstoß für verschiedene  Planspiele  und Denkweisen.


Fazit:

Alles  in allem und insgesamt ist das  Buch unterirdisch und alles  andere  als  empfehlenswert.
Ich hatte es mir auch nur  aus Neugier geholt und mir mehr  davon versprochen-aber es  war das  Geld  nicht wert.

Note 6 -  (Schulnotensystem)

Ich danke meinem Schatz für seine Gastrezi.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen