Montag, 11. April 2016

Monatsstatistik und Leseaublicke

Das 1. Quartal 2016 ist geschaft. Daher jetzt der Rückblick auf den März

Gelesen: 

01. Rosa Sophie Mai - Männersafari - 320 Seiten - Note 2
02. Haruki Murakami - 1Q84 - Band 3 - 578 Seiten - Note 1+*
03. Hape Kerkeling - Der Junge muss an die frische Luft -  320  Seiten - Note 1
04. Ricard Doetsch - Dei 13. Stunde - 416 Seiten - Note 1+
05. Philipp Möller - Isch geh Schulhof - 368 Seiten - Note 1

Bücher insgesamt: 5
Seiten insgesamt: 2.002
Durchschnittliche Seiten pro Buch: 400,4
Durchschnittliche Seiten pro Tag: 64,58

Das ist jetzt 1 Buch mehr wie im Februar (und 1 weniger wie im Januar) und es sind weniger Seiten wie im Februar (158), aber ich bin mit dem Monat trotzdem zufrieden.

Aussortiert: nicht
Abgebrochen: nichts

Top des Monats:

Haruki Murakami - 1Q84 - Band 3

"Flop" des Monats:

Rosa Sophie Mai - Männersafari (wobei eine 2 ja keine schlechte Note ist, aber es war das "schwächste" Buch im Monat März - als meckern auf sehr hohen Niveau)

Neuzugänge:

12 Bücher (der Doppelband wird als 2 Bücher gezählt)

Substände

wird nachgetragen

Leseplanung:

Ja auch die gibt es wieder.

01. Karen Sander - Schwesterlein komm stirb mit mir
02. Cornelia Funke - Tintenherz
03. Corinna Bomann - Die Sturmrose
04. Andrea Koßmann - Männertaxi
05. E. M. Tippets - Nicht mein Märchen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen