Montag, 25. April 2016

Rezi - Andrea Koßmann - Männertaxi




Autor: Andrea Koßmann
Titel: Männertaxi
Untertitel: Eine turbulente Komödie
Verlag: Knaur
ISBN 10: 342650488X
ISBN 13: 978-3426504888
Erschienen:10. September 2010
Seiten: 448

Die Autorin:

Andrea Koßmann wurde 1969 in Marl geboren, wo sie auch heute noch lebt und als Kauffrau für Bürokommunikation bei einem großen Chemiekonzern arbeitet. Sie unterhält eine mehrfach preisgekrönte und sehr beliebte Website (www.kossis-welt.de), auf der sie Rezensionen, Autoreninterviews und eigene Texte veröffentlicht. "Männertaxi" ist - nach zwei Lyrikbänden - ihr erster Roman. (amazon)

Klappentext:

Warum kann man Männer nicht bestellen wie Pizza: »Einmal die Nummer 12, bitte extrascharf!«? Isa will diese Marktlücke schließen und beginnt mit Vergnügen, die »Speisekarte« zusammenzustellen. Sie ahnt nicht, dass das Männertaxi nicht nur das Liebesleben ihrer Kundinnen beflügeln, sondern auch ihr eigenes kräftig durcheinanderwirbeln wird …(amazon)

Meine Meinung:

Das Buch ist aus der Sicht von isa geschrieben. so bekommt man gleich mit, was Isa denkt, fühlt etc. Das hat die Autorin richtig super gemacht. Man liest nicht über Isa....man ist Isa, denn man kann super in der Buch abtauchen.

Isa wurde gerade nach langjähriger Beziehung von Tom sitzengelassen. Auf einem sehr Alkohollastigen Abend, auf dem sie mit ihrer besten Freundin Pia Pizza bestellt, kommt sie auf die Idee ein Männertaxi ins Leben zu rufen, bei dem Frau sich einen Mann für ein paar Stunden bestellen kann - egal ob für einen Kinoabend oder fürs Bett. Schnell sind die Ideen ausgetauscht und das Projekt ins Leben gefunden und nun geht es rund in Isas Leben. Was genau passiert, müsst ihr selbst lesen.

isa ist eine sehr sympathische Protagonisten und jede kann sich irgendwo in ihr wiedererkennen und hätte sie gerne zur Freundin. Aber auch die anderen Protagonisten passen gut und die Geschichte und sind mir ebenfalls sehr sympathisch.

Männertaxi ist ein gelungener Roman, in den man sich fallen lassen kann und in den man abtauchen kann. Ein gutes Buch gerade für Zeiten, wo es einem nicht so gut geht und eine absolute Leseempfehlung von mit

Andrea....mach es bitte nochmal. ich möchte mehr von Dir lesen!

Fazit:

Ein toller Chick-Lit Roman

Note: 1+ (Schulnotensystem)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen