Dienstag, 10. Mai 2016

Neuzugänge im April #2

Ich muss ja noch meine weiteren Neuzugänge zeigen und das sind nicht wenige. Also fangen wir mal an:

Geschenk meines Mannes:

  Eva Almstädt - Tödliche Mitgift

Klappentext:

In einer Hotelsuite in Umbrien wird eine junge Frau bestialisch ermordet aufgefunden. Die Spuren weisen nach Lübeck, wo die Tote vor Kurzem in eine hoch angesehene Familie eingeheiratet hat. War ihr Reisebegleiter tatsächlich ihr Ehemann? - Kommissarin Pia Korittki ermittelt in Deutschland und Italien und stößt auf ein schier unglaubliches Motiv. Aber dann nimmt der Fall auch für sie selbst eine dramatische Wendung ...

Grund:

Mein Mann will mir die komplette Reihe schenken.

Gekauft:

  Philipp Möller - Isch hab Geistesblitz

Klappentext:

Nie wieder unterrichten!", denkt Ex-Lehrer Philipp Möller - bis er gebeten wird, dem 16-jährigen Khalim Nachhilfe zu geben. Dessen Schulabschluss steht auf der Kippe und schnell wird klar, warum: Der Junge bringt keinen geraden deutschen Satz zustande. Kein Wunder also, dass er auch außerhalb der Schule nie den richtigen Ton trifft. Wenn er sich etwa mit "Sch╔eiße Khalim" vorstellt oder meint, "Na ihr Huren, s╔los?" sei eine freundliche Begrüßung für seine Mitschülerinnen, kommt Philipp Möller ins Grübeln: Sprechen wir noch dieselbe Sprache oder längst aneinander vorbei?

Grund:

Der 1. Band gefiel mir sehr gut und da Band 2 schon auf dem Sub Liegt, musste Band 3 auch einziehen.

  Ulla Ziemann - Der Tag, an dem meine Wohnung abbrannte und ich bei meiner kroatischen Putzfrau einzog

Klappentext:

Niemals hätte Eva zugegeben, dass sie sich ihr Apartment und ihre Shopping-Exzesse gar nicht leisten kann. Aber als ihr Haus abbrennt, ist mit dem Luxus ein für allemal Schluss: Sie zieht in die WG ihrer kroatischen Putzfrau Danka, der alten Ljudmila aus Tschetschenien und der Nigerianerin Adila. Irgendwie gelingt es Eva, sich mit ihrem neuen Leben anzufreunden – zumindest bis die Vergangenheit sie einholt und sie das Schicksal der gesamten illustren WG aufs Spiel setzt …

Grund:

Der titel klang so kurios, dass das buch einfach mit musste.

  Ilse Gräfin von Bredow - Mein Körper ist unsozial

Klappentext:

Ilse Gräfin von Bredow widmet sich dem Abenteuer Alter und lässt uns mal lustig, mal eher bitter, aber immer amüsant, an ihren Einsichten und Erfahrungen teilhaben. Im vertrauten, wunderbar leichten Ton erzählt sie von Herzenswünschen, körperlichen Beschwerden und enger werdenden Lebenskreisen, aber auch, wie ihr das Gedächtnis immer öfter Streiche spielt. Eine charmante, warmherzige und lustige neue Bredow.

Grund:

Die bücher der Gräfin stehen ganz oben auf meiner wunschliste

  Max Bentow - Das Hexenmädchen

Klappentext:

Der Berliner Kommissar Nils Trojan und sein Team geraten in einen wahren Albtraum, als sie fieberhaft im Fall eines Serientäters ermitteln. Drei Opfer wurden kurz nacheinander tot in ihren Wohnungen aufgefunden, auf ebenso groteske wie grausame Weise ermordet – und mit jeder Stunde, die vergeht, muss Trojan fürchten, an einen weiteren Schauplatz gerufen zu werden. Dann sind plötzlich zwei kleine Mädchen unauffindbar, und Trojan wird das Gefühl nicht los, dass ein Zusammenhang zwischen den Fällen besteht. Denn beide Kinder sprachen kurz vor ihrem Verschwinden von einer „Hexe“, die sie in Angst und Schrecken versetzte. Und Trojan musste beim Anblick der Toten unwillkürlich an ein bekanntes Kindermärchen denken 

Grund:

Der 4. Band von meinem Lieblingsautor musste einziehen, da ich die ersten 3 Bände gelesen habe. Nachschub musste also her

  Graeme Simion - Der Rosie-Effekt

Kalppentext:

Nach dem Mega- Bestseller ›Das Rosie-Projekt‹ geht es weiter! In Graeme Simsions romantischer Komödie ›Der Rosie-Effekt‹ entdeckt Don Tillman, unser Traummann der Herzen, die Liebe in der Ehe.
O Baby! Für Don, den unwahrscheinlichsten romantischen Helden, den es je gab, geht’s nach dem Happy-End geht’s erst richtig los.
Don Tillmans »Ehefrau-Projekt« hat geklappt. Er lebt mit Rosie in New York. Und Rosie ist schwanger. Don will natürlich der brillanteste werdende Vater aller Zeiten sein, stürzt sich in die Forschung und entwickelt einen wissenschaftlich exakten Schwangerschafts-Zeitplan für Rosie.
Aber seine ungewöhnlichen Recherchemethoden führen erstmal dazu, dass er verhaftet wird. Was Rosie auf keinen Fall erfahren darf, um ihre Beziehung nicht zu belasten. Also muss Don improvisieren, seinen Freund Gene einspannen und Lydia, die Sozialarbeiterin, davon überzeugen, dass er ein Superdad sein wird. Bei alledem übersieht er fast das Wichtigste: seine Liebe zu Rosie und die Gefahr, sie genau dann zu verlieren, wenn sie ihn am meisten braucht.

Grund:

Band 1 habe ich hier schon liegen und so durfte Band 2 auch gleich einziehen

  Marc-Uwe Kling - die Känguru-Offenbarung

Klappentext:

Endlich: Es geht weiter! Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Hier kommt die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung: Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: »Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und sie wurde gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom Asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung, denn die Zeit ist nahe.« Halleluja.

Grund:

Ich habe schon soviel Gutes über die Känguru bücher gehört, dass ich zugreiffen musste. Habe allerdings erst zu hause festgestellt, dass es Band 3 ist. Also Grund noch 2 Bücher zu kaufen.......

Aus dem Bücherschrank:

  Damiel Goleman - Dialog mit dem Dalai Lama

Klappentext:

Warum werden Menschen zu Schlägern, Mördern, Kriegsverbrechern? Daniel Goleman, Autor des Bestsellers "Emotionale Intelligenz", zeigt in seinem grundlegenden Werk, wie wir Angst, Hass, Neid und Gier überwinden können. Im Gespräch mit dem Dalai Lama wird deutlich, dass der Buddhismus ganz erstaunliche Mittel dazu kennt, deren Wirksamkeit nun von den modernen Neurowissenschaften bestätigt wird. Die spannende Begegnung zweier Kulturen, ein wegweisendes Buch über unser Denken und unsere Emotionen.

Grund:

Sehr großes Interesse

  Sarah Harvey - Wachgeküsst

Klappentext:

Alex Gray hat alles, was sich eine Frau von Mitte Zwanzig wünschen kann: einen interessanten Job als Reise-Journalistin, die besten Geschwister der Welt, einen Menge Freundinnen und Max, den sie liebt. Bis sie ihn in flagranti im Bett mit einer anderen Frau erwischt. Kurz entschlossen besinnt sie sich auf die wahrhaft wichtigen Dinge im Leben: Kreditkarte, Friseur, Schokolade - und zwei gute Freundinnen wie Emma und Serena. Sie zieht zu ihnen und will Max endlich vergessen, doch das ist leichter gesagt als getan. Mal sinnt sie auf Rache, mal versinkt sie in ihrem Liebeskummer, bis Emma und Serena die glorreiche Idee haben, zum Gegenangriff überzugehen. Warum nicht einfach die Rollen tauschen und von nun an die Männer leiden lassen? Zum Ansporn schließen die drei Frauen eine Wette ab: Wer in zwei Monaten die meisten Männerherzen bricht, gewinnt ein Essen beim besten Italiener der Stadt.
Alex ist von der Idee nicht begeistert. Erstens hat sie von der Liebe und allem was dazu gehört die Nase gestrichen voll, und zweitens ist sie viel zu romantisch. Erst als Max die Worte „Komm zurück. Ich vermisse dich“, mit dem Vorwurf „Wer kauft ein, putzt, kocht und bügelt, wenn du nicht da bist?“ unterlegt, freundet auch Alex sich mit dem Gedanken an, diesem herzlosen Geschlecht eine Lektion zu erteilen. Die Wette mit Emma und Serena ist schon fast verloren, da setzt Alex auf einer Geschäftsreise noch einmal alles auf eine Karte. Prompt wird aus ihrem ersten Abenteuer eine wunderbare Liebesnacht. Das böse Erwachen kommt zwei Tage später im Büro: Alex‘ neuer Chef heißt Jake Daniels und hat eine fatale Ähnlichkeit mit dem Mann, dem sie zwei Nächte zuvor einen Haufen Lügen aufgetischt hat. Schließlich wollte sie sich nie und nimmer verlieben, und schon gar nicht in einen gutaussehenden, charmanten Mann. Alex hat ein nun Riesenproblem. Denn so abgebrüht, wie sie Jake gegenüber getan hat, ist sie mitnichten ...

Grund:

Klang sehr interessant

  Öouise Jacobs - Fräulien Jacobs funtiniert nicht

Klappentext:;

Louise Jacobs kommt aus gutem Haus und hat alles, wovon man nur träumen kann, denn sie wird in die bekannte Kaffeeröster-Dynastie Jacobs hineingeboren. Natürlich steht fest: Auch sie soll einmal erfolgreich werden. Aber als Louise in die Schule kommt, wird bald klar, dass sie mit den anderen nicht mithalten kann. Das Schreiben und Rechnen fallen ihr schwer, Buchstaben und Zahlen wirbeln in ihrem Kopf durcheinander. Ein Makel in ihrem leistungsorientierten Umfeld, gegen den zahlreiche Therapeuten und Nachhilfelehrer arbeiten – vergeblich. Louise wird immer mehr zur Außenseiterin. Wie aus dem Erwachsenwerden ein Alptraum wird, erzählt sie offen und ehrlich in diesem Buch. Mit fünfzehn erkrankt sie an Magersucht und wird in eine Klinik eingewiesen. Nach der Entlassung ist vieles besser, auch wenn die Frage bleibt: Was anfangen mit einem Leben, in dem man aus der zugedachten Rolle fällt? 
In ihrem bewegenden Bericht "Fräulein Jacobs funktioniert nicht. Als ich aufhörte gut zu sein" schildert die Autorin eindrucksvoll ihren Kampf um einen Weg zu sich und zu ihrem Platz im Leben. 

Grund:

Stand auf der wunschliste ubnd wurde so nun befreit


1 Kommentar:

  1. Hallo :)

    Auch wenn der Post schon ein bisschen her ist und ich jetzt nicht gesucht habe ob ihr das Buch schon gelesen habt, aber "Das Hexenmädchen" kann ich auf jeden Fall empfehlen!
    Max Bentow ist bei mir einer der wenigen Autoren bei denen ich beim Lesen "up to date" bin könnte man sagen *g*

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen